Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

discover@home – Entdecke die TU Chemnitz von zu Hause aus!

TU Chemnitz lädt vom 11. bis 17. Juni 2020 zu den Virtuellen TUCtagen ein - Studieninteressierte erwartet ein Angebot mit Live-Chats, Sprechstunden und informativen Video-Clips - Programm ist online

  • Frau hält Tablet in der Hand
    Fotografik: Jacob Müller

Online, visuell und dialogorientiert – das sind die “Virtuellen TUCtage“ der Technischen Universität Chemnitz vom 11. bis 17. Juni 2020. Schülerinnen und Schüler und Bachelor-Absolventen sind eingeladen, sich unter dem Motto „discover@home – Entdecke die TU Chemnitz von zu Hause aus!“ über mehr als 100 Studienangebote und das Studentenleben zu informieren. Studieninteressierte erwartet auf der Website www.studium-in-chemnitz.de  ein umfassendes Online-Angebot mit Video-Clips, Sprechstunden und Live-Chats. Zudem kann man sich auch über die berufsbegleitenden universitären Fern- und Weiterbildungsstudiengänge der TU informieren.

Jeden Tag beantwortet die Zentrale Studienberatung der TU Chemnitz am Telefon Fragen zum Studium und zur Einschreibung, zudem ist das Beratungsteam über die Mail-Adresse studienberatung@tu-chemnitz.de erreichbar. Zu Wunschstudiengängen kann man auch mit Fachstudienberaterinnen und -beratern zu speziellen Zeiten ins Gespräch kommen. Studierende kann man auch in Online-Chats oder im „Studi Talk“ kennenlernen und so authentische Berichte über Leben und Studieren an der TU Chemnitz erhalten. Mehrere studentische Initiativen, wie das Radio UNiCC, der Kulturcampus, die Hochschulgruppe UNICEF und „Students for Future“, stellen sich vor. Visuelle Einblicke in Online-Vorlesungen, Webinare und Forschungsprojekte werden ebenfalls geboten. Zahlreiche Videos ermöglichen es zudem, den Studienstandort Chemnitz vom heimischen Sofa aus ganz in Ruhe zu erkunden.

Die Angebote der Virtuellen TUCtage sind auf der Website www.studium-in-chemnitz.de verfügbar. Dort finden sich auch unabhängig von diesem Event weitere Informationen rund um das Studium und darüber hinaus. Die Rubriken „Orientieren und Entscheiden“, „Bewerben“, „Einsteigen und Loslegen“, „Mitmachen, Engagieren“ bis hin zum „Weitergehen nach dem Studium“ erleichtern die Navigation.

In den Social-Media-Kanälen der TU Chemnitz auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube finden sich zu den Virtuellen TUCtagen unter #TUCtag sowie #discover@home auch viele Informationen, zudem kann man sich in den Facebook-Gruppen der TU Chemnitz mit anderen Studieninteressierten und Erstsemestern der Universität austauschen und vernetzen.

Weitere Informationen erteilt Dr. Maria Worf, Leiterin des Projekts „TU4U“, E-Mail maria.worf@hrz.tu-chemnitz.de.

Mario Steinebach
10.06.2020

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel