Navigation

Jump to main content
Professorship of Communications Engineering
Professorship of Communications Engineering

BASELABS GmbH - Innovative Entwicklungssoftware für Sensordatenfusion in automatisierten Fahrzeugen

Die BASELABS GmbH ist ein Chemnitzer Unternehmen, welches von vier Gründern als Spin-off der Professur für Nachrichtentechnik an der TU Chemnitz ins Leben gerufen wurde. Das 2012 gegründete Unternehmen erarbeitete mit Unterstützung des Förderprogramms EXIST-Forschungstransfer eine Softwarelösung, welche eine effiziente Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen ermöglicht. Dazu zählen beispielsweise Einparkhilfen, Spurhaltesysteme und Bremsassistenten.

BASELABS fokussiert sich auf die 360°-Datenfusion in automatisierten Fahrzeugen, speziell in Szenarien mit mehreren Sensoren. Das Unternehmen unterstützt führende Hersteller und Zulieferer sowie Ingenieurdienstleister und akademische Einrichtungen weltweit mit Entwicklungssoftware und Projektsupport, u.a. Scania, Mazda, Denso, Bosch und TRW.

BASELABS bietet anspruchsvolle Arbeitsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Entwicklung von Softwaretools und Datenfusions-Anwendungen, um an richtungsweisenden Innovationen im Automotive-Software-Bereich mitzuwirken.

Aktuelle Stellenausschreibungen zur Vergrößerung des derzeit 24-köpfigen Teams werden unter www.baselabs.de/careers veröffentlicht.


www.baselabs.de


BASELABS