Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Vorschüler auf Entdeckungsreise an der Uni

Am 22. Juni 2016 besuchen 20 Vorschulkinder zum „Tag der kleinen Forscher“ das Kreativzentrum "Mensch - Maschine - Mobilität" der TU Chemnitz

Die Industrie- und Handelskammer Chemnitz beteiligt sich zusammen mit dem Schülerlabor „Wunderland Physik“ und dem Kreativzentrum "Mensch - Maschine - Mobilität" der Technischen Universität Chemnitz mit einem Forscherfest an der deutschlandweiten Mitmach- Aktion für frühe MINT-Bildung, dem „Tag der kleinen Forscher“ 2016. Insgesamt forschen 315 Kitas, Grundschulen und Horte in der Netzwerkregion der IHK Chemnitz zu den Alltagsphänomenen. Dazu zählt auch die Chemnitzer Kindertagesstätte „Glückskäfer“. Von dort kommen am 22. Juni 20 Vorschulkinder an die TU Chemnitz. Unter dem Motto „Willst Du mit mir feiern?“ gehen sie der Frage nach, wie viel Naturwissenschaften, Mathematik und Technik in einer richtigen Feier stecken. Dr. Sascha Gruner, Leiter des „Wunderlands Physik“, erklärt: „Ganz wichtig ist uns, dass die Kinder an diesem Tag selbst zu Forschern werden und viel ausprobieren können. Dem Thema des Tages werden sich die Mädchen und Jungen facettenreich nähern. Sie gestalten Dekorationsmittel, hantieren mit Licht und Wärme, sorgen mit spannenden Experimenten für gute Unterhaltung und stärken sich zwischendurch in der Solarküche.“

Das „Haus der kleinen Forscher feiert 2016 seinen 10. Geburtstag. Zahlreiche Partner engagieren sich für die bundesweite Bildungsinitiative und tragen damit zu besseren Bildungschancen für Jungen und Mädchen bei. Das „Haus der kleinen Forscher“ ermöglicht Kindern die alltägliche Begegnung mit Naturwissenschaften, Mathematik und Technik und qualifiziert pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Kitas, Horten und Grundschulen, damit sie Kinder kompetent bei ihren Entdeckungen begleiten. Die IHK Chemnitz ist einer von über 230 lokalen Netzwerkpartnern der gemeinnützigen Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ und ermöglicht seit 2009 den Einrichtungen in den Regionen Chemnitz, Vogtland und Zwickau die Teilnahme an der Bildungsinitiative.

Weitere Informationen erteilen Dr. Sascha Gruner, Telefon 0371 531-33575, E-Mail sascha.gruner@physik.tu-chemnitz.de sowie Veronika Mühlhausen, Telefon 0371 531-36728, E-Mail veronika.muehlhausen@verwaltung.tu-chemnitz.de.

Mario Steinebach
20.06.2016

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel