Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Schüler

Mädchen entdecken spannende Perspektiven

Girls’Day 2016: Am 28. April bietet die TU Chemnitz Schülerinnen Einblicke in technische und naturwissenschaftliche Studienangebote und Berufe

„Die Zukunft wartet auf dich“ – unter diesem Motto steht der am 28. April 2016 an der TU Chemnitz stattfindende Girls’Day, der Schülerinnen dazu einlädt, Berufe und Studiengänge im Bereich der Technik und Naturwissenschaften kennenzulernen. Dieser Tag ist zugleich der Startpunkt der Festwoche, welche die Universität anlässlich des 180-jährigen Jubiläums der TU und ihrer Vorläufereinrichtungen begeht. Ziel ist es, die wenig weiblich besetzten Berufsfelder mit ihren abwechslungsreichen Inhalten und spannenden Karrieremöglichkeiten mehr in das Bewusstsein der Schulabsolventinnen zu rücken. Den Startschuss gibt an der TU Chemnitz um 9 Uhr eine Eröffnungs- und Informationsveranstaltung im Hörsaalgebäude an der Reichenhainer Straße 90, die den Mädchen die Berufsausbildung an der TU näherbringt. Im weiteren Tagesverlauf folgen spezielle Angebote zur Ausbildung zur Industriemechanikerin und zur Elektronikerin für Geräte und Systeme.

Die Mädchen sind zudem eingeladen, zwischen 9 und 15.15 Uhr vielerorts Studienluft zu schnuppern: Zum Beispiel können sie chemische Experimente spielerisch entdecken oder das Wunderland Physik besuchen. Die Maschinenbauer laden ein zu „Sei(l) dabei“. Sie zeigen darüber hinaus, wie man von einer Skizze zu einem dreidimensionalen Bauteil kommt und ermöglichen die Teilnahme an der Vorlesung „Bionik im Leichtbau“. Die Elektrotechniker stellen intelligente Technik vor. Und die Mathematiker blicken aus ihrer Perspektive gemeinsam mit interessierten Schülerinnen zurück auf den Kinoerfolg „Avatar“. Auch die Frage, welche Möglichkeiten ein Informatikstudium an der TU Chemnitz für zukünftige Studentinnen birgt, wird den Schülerinnen bei einem Symposium beantwortet.

Durch Uni-Scouts erhalten die Besucherinnen einen Teilnehmerpass, gegen dessen Vorlage sie ein Mittagessen zu studentischen Preisen in den Mensen der Universität erhalten. Nach Beendigung der Veranstaltungen besteht die Möglichkeit, den Pass am Informationsstand im Hörsaalgebäude der TU, Reichenhainer Straße 90, gegen eine Teilnahmebescheinigung zu tauschen. Schülerinnen, die sich für diesen Aktionstag vom Unterricht freistellen lassen möchten, erhalten eine Vorlage auf der Webseite der Universität.

Weitere Informationen, das vollständige Programm und den Antrag auf Freistellung: https://www.tu-chemnitz.de/uk/veranstaltungen/events/girlsday/index.html

Direkt zur Anmeldung geht es hier.

Mario Steinebach
15.04.2016

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel