Navigation

Inhalt Hotkeys
Fakultät für Informatik
Fakultät für Informatik

Studierendensymposium Informatik Chemnitz 2016

Das Studierendensymposium der Fakultät für Informatik der TU Chemnitz richtet sich an alle Studierende und Doktoranden der Informatik sowie angrenzender Disziplinen mit Schwerpunkt Informatik aus dem Raum Chemnitz. Das Symposium hat das Ziel, den Studierenden eine Plattform zu geben, ihre Projekte, Studienarbeiten und Forschungsvorhaben vorzustellen. Im Mittelpunkt des Symposiums stehen studentische Projekte aus Seminaren, Praktika, Abschlussarbeiten oder extracurricularen Aktivitäten. Das Symposium bietet die Möglichkeit, vor einem akademischen Publikum Ideen, Pläne und Ergebnisse zu präsentieren und zu diskutieren. Darüber hinaus sind Doktoranden eingeladen ihre Promotionsprojekte mit einem Poster zu präsentieren um dadurch Feedback von anderen jungen Wissenschaftlern und Professoren für ihre wissenschaftliche Arbeit zu erhalten.

In Anbetracht stagnierender oder sogar zurückgehender Studierendenzahlen ist eine umfassende Nachwuchsförderung in der Informatik von besonderer Bedeutung. Studierendensymposien sind eine Möglichkeit die Identifikation mit dem Studienfach Informatik und die Begeisterung für IT-Themen allgemein bei Studenten zu wecken. Bei einer Studentenkonferenz reichen Studierende kurze Artikel über Studien-, Abschlussarbeiten oder in der Freizeit absolvierte Informatik-relevante Projekte ein. Andere Studierende, Doktoranden, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren bewerten und diskutieren die eingereichten Arbeiten. Interessante und gut ausgearbeitete Einreichungen werden zur Präsentation auf dem Symposium angenommen und die besten Arbeiten mit Preisen prämiert. Eine Studentenkonferenz unterscheidet sich damit kaum von einer anderen wissenschaftlichen Konferenz. Die Themenvielfalt kann allerdings durch die Breite der vertretenen Themen größer sein und die wissenschaftliche Innovation ist bei der Bewertung der Arbeiten nicht immer das primäre Kriterium. Ein Studentensymposium hilft das kreative Potential von Studierenden besser sichtbar zu machen, Studierende für die Informatik und die Forschung zu begeistern, den Austausch zwischen verschiedenen Disziplinen innerhalb der Informatik zu stärken und insbesondere das gegenseitige Verständnis von Lehrkräften und Studierenden zu fördern. Darüber hinaus ist das Studierendensymposium eine wichtige Plattform zu Vorstellung von und Kontaktaufnahme mit Unternehmen der Region.

Sponsoren

Wir danken den Sponsoren für die freundliche Unterstützung.

 

Intenta GmbH

Platin Sponsor

Logo Intenta GmbH

DMK E-Business GmbH

Silver Sponsor

Logo DMK E-Business GmbH

3DInsight GmbH

Silver Sponsor

Logo 3DInsight GmbH

IT Sonix custom development GmbH

Bronze Sponsor

 

Logo IT Sonix custom development GmbH

Wichtige Termine

Die Teilnahme am Symposium ist offen und kostenfrei. Besonders möchten wir Schüler, Lehrer und Chemnitzer Unternehmen einladen.

Promotionskolleg

Das Studentensymposium ist eine Veranstaltung im Rahmen des Promotionskollegs der Fakultät für Informatik. Alle Doktoranden sind aufgefordert ein 4-seitiges Poster-Abstract einzureichen und ihr Promotionsprojekt mit einem Poster im Rahmen des Symposiums vorzustellen.

Einreichungen

Grundsätzlich sind Beiträge aus allen Gebieten der Informatik willkommen. Eingereicht werden können:

  1. Poster und Demo Abstracts (2-4 Seiten)
  2. Short Paper (4-6 Seiten) und
  3. Full Paper (10-12 Seiten)

Die eingereichten Beiträge können gern auf Seminaren, Praktika, Abschlussarbeiten oder extracurricularen Aktivitäten basieren und sollten in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Der Auswahlprozess erfolgt im Peer-Review durch Mitarbeiter und Doktoranden der Chemnitzer Hochschulen und durch beteiligte Studierende.

Beiträge dürfen zuvor nicht anderweitig publiziert und/oder eingereicht worden sein. Sie dürfen die vorgegebenen Seitenzahlen nicht überschreiten. Alle eingereichten Paper werden hinsichtlich ihrer Relevanz und Qualität bewertet. Der eingereichte Beitrag muss durch den einen Autor auf dem Studentensymposium präsentiert werden. Studenten können einen angenommenen Beitrag in Absprache mit der thematisch nächstgelegenen Professur als Teilnahme am Forschungsseminar anerkennen lassen. Der bestbewertetste Artikel und Posterbeitrag wird jeweils prämiert.

Beiträge werden als PDF-File über das Einreichungs-System eingereicht. Vorlagen für LaTeX und Word bzw. Open Office finden befinden sich hier.

Für Beiträge, die als Posterpräsentationen angenommen wurden, muss ein Poster im Format A0 oder A1 angefertigt werden. Poster können beim Druckservice der TU-Chemnitz gedruckt werden.

Best Paper/Poster Award

Prämiert werden "Best Poster", "Best Short Paper" und "Best Full Paper".

Programm

Das Studentensymposium Informatik findet am 28. April im Hörsaal 1/316 (Vorträge) und Future Campus (Pausen + Poster) statt. Das genaue Programm wird nach Entscheidung über Annahme der Beiträge präzisiert.

09:00 - 09:15

Eröffnung durch die Organisatoren Prof. Maximilian Eibl und Prof. Martin Gaedke

Grußwort durch den Dekan Prof. Wolfram Hardt

09:15 - 10:30

Session: Sehen, Hören & Verstehen - Session Chair Dr. Danny Kowerko

Full Paper: Tobias Schlosser, Robert Manthey and Marc Ritter
Entwurf und Implementierung von Optimierungs- und Funktionserweiterungen der hexagonalen Bildrasterung in der Videokompressionssoftware x264HMod

Full Paper: Sascha Jüngel, Frederik Beuth and Fred Hamker
Entwicklung einer virtuellen Versuchsumgebung zur experimentellen Untersuchung von Raumorientierung und visueller Aufmerksamkeit

Short Paper: René Schmidt and Wolfram Hardt
Schallquellenlokalisierung zur Sprecheridentifizierung für Multi-User Dialogschnittstellen

10:45 - 12:00

Session: Algorithmen - Session Chair Dr. Thomas Wilhelm Stein

Full Paper: Thomas Jakobs
Nicht-blockierende Implementierung von verketteten Listen mit Hilfe der Intel Transactional Synchronization Extension

Full Paper: Titus Keller, Danny Kowerko and Marc Ritter
Entwicklung eines webbasierten Curve-Fitting Tools für komplexe Multiparameter-Funktionen

Short Paper: Hannes Kuhnert
Automatische Berechnung des Ruiz-Kriteriums im Finite-Elemente-Postprocessing

12:00 - 13:30

Mittagspause: Postersession und Imbiss im Future Campus (1/010a)

13:30 - 15:00

Session: Roboter - Session Chair Dr. Frank Seifert

Full Paper: Stefan Naumann
Automatisierte Verlässlichkeitsmodelle verteilter Anwendungen

Full Paper: Kevin Kendzia
Konzeption und Implementierung einer Sprachsteuerung für Roboter

Full Paper: Anna Zywietz
Evaluation von Touch-Gesten zur Steuerung eines nicht-humanoiden Roboters

15:00 - 15:30

Pause

15:30 - 16:30

Session: Verteilen, Erkennen & Lernen - Session Chair Dr. Andreas Müller

Full Paper: Christine Jakobs
Holistische Beschreibung der Fähigkeiten heterogener Robotergruppen

Short Paper: Maik Benndorf
Untersuchungen und Optimierung der Kontexterkennung auf mobilen Endgeräten mittels Sensorfusion

Short Paper: Joseph Gussev, Helge Dinkelbach, Frederik Beuth and Fred Hamker
Reinforcement Learning with Object Localization in a Virtual Environment

Short Paper: Alex Schwarz, Frederik Beuth and Fred Hamker
Learning of Spatial Invariances for Object-Ground Separation

16:30 - 17:00

Preisverleihung Best-Paper und Best-Poster/Demo Award - Org-Komitee

Kontakt und Organisation

Fragen zur Organisation richten Sie bitte an: if-studsym@tu-chemnitz.de

Organisation und Programmkommitee

  • Prof. Max Eibl, Co-Chair (Medieninformatik)
  • Prof. Martin Gaedke, Co-Chair (Verteilte und selbstorganisierende Rechnersysteme)
  • Dr. Andreas Müller (Fakultätsrechen- und Informationszentrum)
  • Katharina Einert (Dekanat)
  • Janett Kühn (Fachschaftsrat Informatik)
  • Prof. Dr. Jörg Lässig (Hochschule Zittau/Görlitz)
  • Prof. Dr. Andreas Munke (BA Glauchau)
  • Jun.-Prof. Dr. Marc Ritter (Media Computing)
  • Jun.-Prof. Dr. Paul Rosenthal (Visual Computing)
  • Dr. Marcus Hilbrich
  • Dr. Danny Kowerko
  • Dr. Frank Seifert
  • Dr. Peter Tröger
  • Frederik Beuth
  • Michael Nagler
  • Knut Odermann
  • Philip Parsch
  • Martin Reber

 

  • Studierendensymposium 2012
  • Studierendensymposium 2012
  • Studierendensymposium 2012
  • Studierendensymposium 2012
  • Studierendensymposium 2012
  • Studierendensymposium 2012
  • Studierendensymposium 2012
  • Studierendensymposium 2012
  • Studierendensymposium 2012
  • Studierendensymposium 2012
  • Studierendensymposium 2012

(c) Arne Berger/TU Chemnitz

Presseartikel

  • Sechste Folge von TUCtalk ist online

    Prof. Dr. Winfried Thielmann gibt Einblick in seine Arbeit als Professor und Wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Fremdsprachen der TU Chemnitz …

  • „TUCsommernacht“ feiert Premiere

    Musik, Tanz und kulinarische Genüsse verspricht am 24. Juni 2017 ein neues Veranstaltungsformat – "Glimpses of India" sorgt für internationales Flair – Restkarten gibt es an der Abendkasse …

  • Beseelter Rock für Beine und Kopp

    Alumni hauen in die Saiten: Zur Premiere der „TUCsommernacht“ am 24. Juni 2017 wird die Band „Nachtgetüm“ mit Rocksongs der 60er und 70er Jahre für Stimmung und Rock-Feeling sorgen …