Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Ein Fest in Talar und Barett

Am 9. April 2016 findet die nächste Graduiertenfeier statt – die Anmeldung läuft

  • Im Mittelpunkt des Festaktes in der St. Petrikirche steht die Übergabe der Urkunden an die Graduierten. Foto: Jacob Müller

Wer im Sommersemester 2015 oder Wintersemester 2015/2016 sein Studium oder seine Promotion an der Technischen Universität Chemnitz erfolgreich abgeschlossen hat, kann auf dieses Ereignis am Samstag, dem 9. April 2016, zurückblicken. Dann findet die diesjährige Graduiertenfeier der TU statt. Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 18. März möglich unter https://www.tu-chemnitz.de/uk/veranstaltungen/events/absolventenfeier/anmeldung.

Der akademische Festakt findet statt in der St. Petrikirche am Theaterplatz in Chemnitz. Beginn ist um 10.30 Uhr; der Einlass startet um 9 Uhr. Jeder Graduierte kann maximal zwei Begleitpersonen anmelden. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität werden die Anmeldungen nach dem Zeitpunkt ihres Eingehens berücksichtigt. Für alle Absolventen und Promovierten besteht die Möglichkeit, für den Festakt Talar und Barett auszuleihen.

Auf dem Programm stehen neben der Ehrung aller Graduierten mehrere kulturelle Beiträge, unter anderem Auftritte des Universitätschores und des Collegium musicums. Die Festrede hält in diesem Jahr Jirí Zapletal, der von 2002 bis 2006 an der TU Chemnitz Europa-Studien mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung studierte und nach Stationen in Berlin und Brüssel heute beim Bundesministerium der Finanzen arbeitet. Außerdem sprechen Vertreter aus der Universität und der Stadt. Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen Sektempfang auf dem Theaterplatz, bei dem die Graduierten mit ihren Begleitern und Kommilitonen auf den erfolgreichen Abschluss eines Lebensabschnittes anstoßen können.

Für alle Graduierten ist die Teilnahme an den Feierlichkeiten kostenfrei. Begleitpersonen beteiligen sich mit 10 Euro an den Kosten der Veranstaltung. Die Ausleihgebühren für Talar und Barett von 25 Euro können durch eine von der Universität angebotene Sponsoringoption auf 10 Euro reduziert werden.

Wer mit seiner Alma Mater auch nach dem Abschluss des Studiums verbunden bleiben möchte, hat hierzu die Möglichkeit durch die Mitgliedschaft in der Gesellschaft der Freunde (https://www.tu-chemnitz.de/tu/freunde/) oder über das Ehemaligen-Portal der Universität (https://www.tu-chemnitz.de/uk/alumni).

Kontakt: event@tu-chemnitz.de

Katharina Thehos
11.02.2016

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel