Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

„Textiltechnik als Schlüsseltechnologie der Zukunft“

15. Chemnitzer Textiltechnik-Tagung findet am 31. Mai und 1. Juni 2016 erstmals in der Messe Chemnitz statt – Vorträge können bis 15. September angemeldet werden

„Textiltechnik als Schlüsseltechnologie der Zukunft“ lautet das Motto der 15. Chemnitzer Textiltechnik-Tagung (CTT) am 31. Mai und 1. Juni 2016. Erstmalig findet die Tagung in der Messe Chemnitz statt. Themenkomplexe sind Ressourceneffiziente Textilmaschinen und Verfahren, Smart Textiles, Halbzeuge und Preformtechnologien, Prozessautomatisierung und -kontrolle, Verbundbauteile in Leichtbauweise, Prozess- und Struktursimulation sowie Nachhaltigkeit textiler Prozesse und Recycling. Bis zum 15. September 2015 können unter www.chemtextiles.de Vorträge angemeldet werden. Der Förderverein Cetex Chemnitzer Textilmaschinenentwicklung e. V. veranstaltet die CTT gemeinsam mit dem Institut für Strukturleichtbau (IST) sowie dem Institut für Fördertechnik und Kunststoffe der Technischen Universität Chemnitz, dem Sächsischen Textilforschungsinstitut e.V. (STFI) und dem Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V. (vti).

„Der Brückenschlag zwischen grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung gestattet, seriennahe Innovationsketten für textilverstärkte Produkte zu etablieren und die gewonnenen Erkenntnisse schnell in die Praxis zu transferieren. Beispielgebend für eine derartige Brückenfunktion auf dem Gebiet von Sonder-Textilmaschinen für textilverstärkte Strukturbauteile in Großserie ist die enge Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Strukturleichtbau der TU Chemnitz und dem An-Institut CETEX der TU. Die gemeinsam entwickelten automatisierten Prozessketten und die zugehörigen Maschinen und Schnittstellen erlauben die Fertigungskosten zu reduzieren und kommen bereits heute als Pilotlinien bei Industriepartnern zum Einsatz. Ausgewählte Ergebnisse zur konstruktiven und technologischen Umsetzung von derartigen Pilotlinien werden in unterschiedlichen Beiträgen während der 15. Chemnitzer Textiltechnik-Tagung präsentiert. Dazu zählt auch die neue Orbitalwickelanlage für nichtrotationssymmetrische Profile, die im Rahmen des Bundesexzellenzclusters MERGE von den kooperierenden Instituten der TU konzipiert, ausgelegt und in erster Ausbaustufe erprobt wurde“, erläutert Prof. Dr. Lothar Kroll, Mitglied des Vorstands des CETEX-Vereins, Direktor der Instituts IST und des An-Instituts CETEX sowie Sprecher des Bundesexzellenzclusters MERGE.

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2016 finden im Chemnitzer Messegelände auch die „mtex+“ sowie die 4. Chemnitzer Leichtbaumesse „LiMA“ statt. Details: www.mtex-chemnitz.de; www.lima-chemnitz.de

Mario Steinebach
25.08.2015

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Ganz großer Sport

    Wer sind die besten Sportlerinnen und Sportler der TU Chemnitz 2017 – Wahl gab Aufschluss, eine Sportlerin schaffte den dritten Sieg in Folge …

  • Effektiv durchs Studium

    Online-Tool zur Unterstützung von studienorganisatorischen Prozessen steht zur Verfügung - Testphase hat begonnen - Interessierte Lehrende aus allen Fakultäten können sich beim Projektteam melden …