Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

TU Chemnitz unterstützt wissenschaftlichen Nachwuchs

Forschungsakademie und Kompetenzschule laden am 25. und 26. September 2014 zum „Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses“ ein - Für Foren, Science Slam und Fotowettbewerb sind noch Anmeldungen möglich

Die Technische Universität Chemnitz fühlt sich nicht nur der Ausbildung Studierender, sondern ebenso der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses verpflichtet. Mit Stand Frühjahr 2014 werden an der TU Chemnitz 1.353 Doktoranden, davon 579 als eingeschriebene Promotionsstudenten, betreut. Im Jahr 2013 konnten 140 Promotionen erfolgreich abgeschlossen werden. „Ein von der Universitätsleitung angestrebtes und im Hochschulentwicklungsplan verankertes Ziel ist es, die Zahl der abgeschlossenen Promotionen zu erhöhen“, betont Prof. Dr. Heinrich Lang, Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs. Dafür werden kontinuierlich die Rahmenbedingungen für Nachwuchswissenschaftler verbessert.

Um Promovierende und Postdoktoranden zu unterstützen und die akademische Kultur an dieser Universität groß zu schreiben, findet in der kommenden Woche zum zweiten Mal der „Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses“ statt. Ausgerichtet wird er durch die Forschungsakademie und die Kompetenzschule, die aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen gefördert wird. Beim Auftakt in informellen Rahmen am 25. September 2014 im „Alten Heizhaus“ (Universitätsteil Straße der Nationen 62) geht es darum, die Vielfalt an Forschungsthemen und die Forschungsleistungen von Promovierenden an der TU Chemnitz abzubilden. Dafür werden wissenschaftliche Mitarbeiter aus unterschiedlichen Fachbereichen ihre Thematik im Science Slam-Format möglichst allgemeinverständlich und gleichzeitig unterhaltsam allen Anwesenden präsentieren. Weiterhin wird die Preisverleihung zum diesjährigen Fotowettbewerb „Ich und meine Dissertation“ vorgenommen. Mitmachen ist demnach ausdrücklich erwünscht, ob als Slammer, in der Publikumsjury oder bei der Fotokonkurrenz. Begleitet wird die Abendveranstaltung mit Afterwork-Buffet vom Andrej Kogan Jazzquartett.

Der zweite Veranstaltungstag am 26. September bietet umfassende Informations- und Weiterbildungsangebote zu den Themen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Promovierende sowie (Internationale) Karrierewege von Akademikern. In Arbeitsgruppen, Gesprächsrunden, Vorträgen und Expertenforen erfahren die Teilnehmer Relevantes für die Zeit der Promotion und danach. Eine Anmeldung für die Foren ist noch bis zum 17. September 2014 möglich. Auch werden bis dahin Last-Minute-Einreichungen zum Fotowettbewerb sowie Anmeldungen von Slammern entgegen genommen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.tu-chemnitz.de/fa/tdwn

(Autor: Jens Hengst)

Katharina Thehos
16.09.2014

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel