Navigation

Content Hotkeys
Press Office and Crossmedia
University News
University News People

Das Potenzial von Mikrosystemen bekannter machen

Prof. Dr. Jan Mehner ist neues Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften

  • Zu den neuen Mitgliedern der Technikwissenschaftlichen Klasse der Sächsischen Akademie der Wissenschaften gehört Prof. Dr. Jan Mehner (2.v.r.). Der Inhaber der Professur Mikrosystem- und Gerätetechnik wurde am 11. April 2014 feierlich aufgenommen. Foto: Ralf Hauenschild

Die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig hat ein neues Mitglied aus der TU Chemnitz: Prof. Dr. Jan Mehner. Der Inhaber der Professur Mikrosystem- und Gerätetechnik wurde am 11. April 2014 feierlich als ordentliches Mitglied in die Akademie aufgenommen. "Mein Ziel ist, Mikrosysteme und ihre technischen Möglichkeiten bekannter zu machen. Deren Potenzial für technische Anwendungen insbesondere in der Medizintechnik ist enorm, und es braucht viele Wege, um dass den Unternehmen der Region und der Politik zu vermitteln", sagt Prof. Mehner.

1846 als Königlich Sächsische Gesellschaft der Wissenschaften gegründet, steht die Sächsische Akademie der Wissenschaften in der Tradition des von Gottfried Wilhelm Leibniz geprägten Gedankens "theoria cum praxi". Mehr als 200 Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen treffen sich hier regelmäßig zum Meinungsaustausch. Neben Sachsen sind auch Wissenschaftler aus Sachsen-Anhalt und Thüringen in der Akademie vertreten. Weitere Mitglieder aus der Chemnitzer Universität sind die Professoren Thomas Geßner und Rudolf Holze sowie die ehemaligen TU-Professoren Dietmar Müller, Wolfram Dötzel und Eugen Georg Woschni.

Jan Mehner wurde 1964 in Karl-Marx-Stadt geboren und hat seit 2007 die Professur Mikrosystem- und Gerätetechnik an der TU Chemnitz inne. Seit 2013 ist er Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Zuletzt ausgezeichnet wurde er ebenfalls 2013 mit dem ersten Vortragspreis zum 65. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie.

Kontakt: Prof. Dr. Jan Mehner, Telefon 0371 531-36652, E-Mail jan.mehner@etit.tu-chemnitz.de

Katharina Thehos
23.04.2014

All "University News" articles

Press Articles

  • “The Challenges of Europe are My Passion”

    Neslihan Altun (28) is studying for her master’s degree in Public Policy at the Hertie School of Governance and working at the Federal Ministry of Labour and Social Affairs – she earned her bachelor’s degree in Chemnitz …

  • Migration: Exception or Rule?

    On 28 February, Prof. Dr. Birgit Glorius will give the opening lecture of the new event series at the Industriemuseum, titled “Melting Pot Chemnitz” (Schmelztiegel Chemnitz) …

  • "I Only Know Snow From the Movies“

    With the help of a DAAD scholarship, Ethiopian Teklebirhan Fisseha can write his Ph.D Thesis in the field of Composite Materials – a great opportunity that also involves many challenges …

  • IMTC 2019 presents highlights from lightweight research with an artistic touch

    From 18th to 19th September 2019, the Federal Cluster of Excellence MERGE will welcome guests to the 4th IMTC - The "Call for Papers and Posters" is open until the 31st of March - The "Call for Creatives" ends on the 31st of July …