Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

TU Chemnitz liefert attraktives Programm zum Girls´Day 2013

Schülerinnen können am 25. April zwischen insgesamt sechs TU- und einem Ausbildungsspecial wählen - eine Voranmeldung ist bis zum 23. April möglich

  • Beim Girls`Day erhalten Schülerinnen unter anderem Einblicke in Labors der TU Chemnitz - und können selbst Hand anlegen, zum Beispiel im Schülerlabor "Wunderland Physik". Foto: Christian Schenk

Von wegen Naturwissenschaft und Technik seien nur etwas für Männer. Dass beispielsweise ein Maschinenbau-, Informatik- oder Physikstudium auch für Frauen durchaus attraktiv ist, stellen am 25. April zahlreiche Mitarbeiter und Studierende der TU Chemnitz im Rahmen des deutschlandweiten Girls`Day unter Beweis. Unter dem Motto "Die Zukunft wartet auf dich!" erhalten interessierte Schülerinnen ab der 5. Klasse an diesem Tag Einblicke in das breit gefächerte Studien- und Ausbildungsangebot der Chemnitzer Universität. "Der Girls`Day 2013 bietet den Schülerinnen eine hervorragende Gelegenheit, in sonst eher männerdominierte Berufe und Studienrichtungen hinein zu schnuppern, sich dafür zu begeistern und sich vielleicht später einmal für ein Studium an der TU Chemnitz zu entscheiden. Aufgrund der Vielfalt an attraktiven Angeboten würden wir uns natürlich über eine entsprechend hohe Nachfrage an interessierten Mädchen freuen", so Martin Schürer, Veranstaltungsmanager der TU Chemnitz.

Im Rahmen einer halbstündigen Eröffnungsveranstaltung werden die Schülerinnen ab 8 Uhr am Girls`Day im Hörsaalgebäude an der Reichenhainer Straße 90 begrüßt. Im Anschluss beginnen die insgesamt sechs kostenfreien TU-Specials. Zwei der Angebote richten sich dabei gezielt an Schülerinnen von der 5. bis 9. Klassenstufe und umfassen neben kniffligen mathematischen Spielereien beispielsweise auch spannende chemische Experimente. Die älteren Schülerinnen ab der 10. Klasse können unter den restlichen Angeboten unter anderem Veranstaltungen wie "Social Robotics - zukünftige Roboter als Helfer im Alltag" oder "Top Models 3D: Menschenmodelle in der Computergraphik" besuchen.

Neben den TU-Specials steht noch ein weiterer Programmpunkt für die Schülerinnen bereit - das Ausbildungs-Special. Ab 8 Uhr erhalten die Mädchen hier Informationen zu den Ausbildungsberufen der TU Chemnitz sowie konkrete Einblicke in die Berufe zur Industriemechanikerin und Elektronikerin für Geräte und Systeme.

Parallel können im Future Truck der TU Chemnitz sowie am Infostand im Hörsaalgebäude von 8 bis 14.30 Uhr alle wichtigen Fragen rund um das Studium an der Chemnitzer Universität sowie den Girls`Day gestellt werden. Für organisatorische Fragen und Veranstaltungshinweise stehen außerdem zahlreiche Uni-Scouts zur Verfügung.

Die Voranmeldung für das favorisierte Veranstaltungsspecial ist bis zum 23. April unter http://www.tu-chemnitz.de/tu/misc/girlsday/anmeldung.html möglich. Ein Antrag auf Freistellung vom Unterricht kann unter diesem Link http://www.tu-chemnitz.de/tu/misc/girlsday/freistellung.pdf heruntergeladen werden.

Weitere Informationen erteilt Martin Schürer, Bereich Marketing/Öffentlichkeitsarbeit der TU Chemnitz, Telefon 0371 531-33111, E-Mail martin.schuerer@verwaltung.tu-chemnitz.de.

(Autorin: Ina Huke)

Katharina Thehos
15.04.2013

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel