Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Sport

Zwischen Ski-Alpin, Po-Rutschen und alten Brettern

3. Wintersportfest der TU Chemnitz am 18. Januar 2011 am Skihang Rost´s Wiesen in Augustusburg - Anmeldung für Wettkämpfe gestartet - Traditionsrennen im Jubiläumsjahr der Uni

Zahlreiche Sportbegeisterte der Technischen Universität Chemnitz steigen am 18. Januar 2011 aus dem Turnschuh in die Skibindung und suchen ihre sportlichsten Schneehasen. Die Sportwissenschaftler der TU veranstalten erneut im Skiareal Augustusburg ihr Wintersportfest. Jeder Student oder Uni-Mitarbeiter kann ab 16 Uhr mitmachen, der auf Ski, Snowboard oder Schlitten den Hang bezwingen kann. In mehreren Wettkämpfen werden dabei die Sieger gekürt - in Ski-Alpin, Snowboard und im Langlauf-Bergsprint. Am Abend folgt das Rodeln mit dem Po-Rutscher auf einer extra präparierten Bahn inklusive "Flugeinlagen", wo sich auch für unsportliche Teilnehmer Gewinnchancen ergeben.

Um der Tradition des Skisports und dem Motto der Veranstaltung "175 Jahre Technische Universität Chemnitz" gerecht zu werden, findet in diesem Jahr ein besonderes Highlight statt. Beim so genannten Traditionsrennen kann jeder teilnehmen, der noch eine alte Skiausrüstung besitzt oder die Telemarktechnik beherrscht, so die Vorgaben der Organisatoren. Bei weiteren Spaßsportarten wie Schneeballtorwandschießen oder Schlittenwettziehen, können dann vor allem alle Wintersportmuffel und Zuschauer ihren Körper bewegen und attraktive Preise gewinnen.

Wer sich zudem über die neuesten Wintersportgeräte informieren möchte, kann dies am Stand des Institutes für Strukturleichtbau und Sportgerätetechnik tun, an dem Chemnitzer Wissenschaftler ein neues Snowboard präsentieren, das durch einen speziellen Lagenaufbau besondere Fahreigenschaften besitzt. Bei ausreichend warmen oder kalten Getränken dürfte dann auch der traditionellen "Après Ski Party" nichts im Wege stehen, bei der die Sieger der Wettkämpfe geehrt werden.

Die Teilnahme an den Wettkämpfen ist kostenfrei. Die dafür notwendige Anmeldung findet am 12. Januar in der Mensa an der Reichenhainer Straße 55 von 11 bis 14 Uhr statt. Sie kann auch außerhalb der Zeit bis zum 13. Januar per E-Mail an tu-chemnitz.wintersportfest2011@web.de erfolgen. "Eine Nachmeldung ist auch am Nachmittag des Wettkampfes bis 16 Uhr gegen eine Gebühr von zehn Euro möglich", sagt Dirk Eckardt, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaft der TU Chemnitz.

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter http://www.tu-chemnitz.de/usz/ sowie von Dirk Eckardt, Telefon 0371 531-36787, E-Mail dirk.eckardt@phil.tu-chemnitz.de.

Mario Steinebach
11.01.2011

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel