Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
*

Die Psychologen der TU erproben ihren neuen Intelligenztest. Foto: Franziska Hartwich

Uni aktuell Forschung

Intelligenzstudie - Testen Sie sich selbst!

Psychologen der Technischen Universität Chemnitz suchen Unterstützung bei Intelligenztestentwicklung

Bewerbungsgespräch, Assessment-Center, Einstellungstests - auf dem Weg in einen neuen Beruf kommt man an ihnen heute nicht mehr vorbei. Häufig steht hinter all diesen Bewerbungssituationen ein gemeinsames Interesse: die Intelligenz. "Gut, wenn man weiß, was einen dann erwartet!", sagt Prof. Dr. Astrid Schütz, Inhaberin der Professur für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik an der TU Chemnitz, und ergänzt "Um das herauszufinden, können Bewerber meist nur zwischen unseriösen Schnelltests im Internet oder psychologisch angeleiteten, dafür aber teuren Intelligenztestungen wählen." Die Technische Universität Chemnitz bietet nun die seltene Gelegenheit, sich kostenlos und ohne Leistungsdruck an vertrauenswürdigen Intelligenztests zu erproben.

Die Professur für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik entwickelt derzeit einen wissenschaftlich fundierten Intelligenztest. Dafür suchen die Wissenschaftler Personen, die das neue sowie ein bereits etabliertes Intelligenzmessverfahren schriftlich bearbeiten. "Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, gängige Aufgaben der Intelligenzdiagnostik kennen zu lernen, ohne das dafür übliche Honorar zahlen zu müssen", sagt Schütz. Alle Teilnehmer erhalten - ebenfalls kostenlos - eine ausführliche schriftliche Rückmeldung zu ihrer Testleistung. Die Testbearbeitung nimmt circa 90 Minuten in Anspruch und findet gruppenweise in den Räumen der Technischen Universität Chemnitz statt. "Die Durchführung und Ergebnisrückmeldung erfolgen völlig anonym", sichert Schütz zu. Teilnehmen kann jeder ab 16 Jahren.

Anmeldungen und weitere Informationen bei Franziska Hartwich, Telefon 0371 531-36829, E-Mail franziska.hartwich@s2005.tu-chemnitz.de.

Katharina Thehos
22.06.2010

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel