Navigation

Inhalt Hotkeys

Qualitätssicherung in der Lehrerbildung

Kompetenznetzwerk Qualitätssicherung in der Lehrerbildung (QSL) im Freistaat Sachsen

Im Rahmen der Zielvereinbarungen zwischen den an der Lehrerbildung beteiligten Sächsischen Hochschulen (Technische Universität Chemnitz, Technische Universität Dresden, Universität Leipzig) und den Sächsischen Staatsministerien (SMWK, SMK, SMF) entstand das „Kompetenznetzwerk Qualitätssicherung in der Lehrerbildung (QSL) im Freistaat Sachsen“. Dieses Netzwerk ist zuständig für die Entwicklung und Etablierung eines „adäquaten Konzepts zur Qualitätssicherung in der Lehrerbildung“ (Projektantrag „Kompetenznetzwerk Qualitätssicherung in der Lehrerbildung (QSL) im Freistaat Sachsen“, S.1) sowie der entsprechenden Instrumente.

Die Umsetzung des Verbundprojekts erfolgt in Form eines Kompetenznetzwerks im Zusammenwirken des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB) der TU Chemnitz, des Zentrums für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) der Universität Leipzig und des Zentrums für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung (ZLSB) der TU Dresden. Die Leitung steht im Verantwortungsbereich einer hierfür am Zentrum für Qualitätsanalyse der TU Dresden eingerichteten Projektstelle. Mindestens einmal im Monat erfolgt ein Projektgruppentreffen  im Verbund der drei Hochschulen.

Ziel ist es, ein Kompetenznetzwerk aus Vertreter*innen der beteiligten Hochschulen aufzubauen und infrastrukturell zu unterstützen, welches unter Einbeziehung weiterer Akteure (SMK, SMWK, SBI, SBA u.a.) ein sachsenweites Qualitäts-Audit für die Lehrerbildung ermöglicht. Derzeit wird in hochschulübergreifender Abstimmung ein Konzept zur Qualitätssicherung in der Lehrerbildung (QSL) erarbeitet, woran sich die Entwicklung von Instrumenten zur Evaluation des Bildungsganges sowie die Implementierung an den beteiligten Hochschulen anschließt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Portrait: Sandra Stein
Sandra Stein
Wissenschaftliche Hilfskraft

Presseartikel

  • TUCtalk wird interaktiv

    Rektor Prof. Dr. Gerd Strohmeier lädt die Hochschulöffentlichkeit ein, ihm am 4. und 11. Juli 2017 in Vorbereitung der nächsten Sendung Fragen zu stellen …

  • Gelungene Premiere der TUCsommernacht

    Mehr als 1.000 Gäste erlebten im Innenhof des Böttcher-Baus einen wunderschönen Abend - Fotorückblick ist online - Zum Vormerken: Die nächste TUCsommernacht findet am 23. Juni 2018 statt …

  • Sechste Folge von TUCtalk ist online

    Prof. Dr. Winfried Thielmann gibt Einblick in seine Arbeit als Professor und Wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Fremdsprachen der TU Chemnitz …

  • „TUCsommernacht“ feiert Premiere

    Musik, Tanz und kulinarische Genüsse verspricht am 24. Juni 2017 ein neues Veranstaltungsformat – "Glimpses of India" sorgt für internationales Flair – Restkarten gibt es an der Abendkasse …