Navigation

Inhalt Hotkeys

Events und Aktivitäten

Vorträge

19. Dezember 2016 Vortrag Prof. de Waard (University of Groningen) zum Thema „How electronics affect behaviour in traffic“
Inhalt des Vortrages
14. Dezember 2015 Vortrag Prof. Bengler (Universität München) zum Thema „Grundlegende Zusammenhänge von Automatisierung und Fahrerleistung“
Inhalt des Vortrages
10. Dezember 2015 Vortrag Prof. Vollrath (TU Braunschweig) zum Thema „Entlastung durch Assistenzsysteme – zu viel des Guten?“
Inhalt des Vortrages
26. November 2015 Vortrag Prof. Baumann (Universität Ulm) zum Thema „Herausforderungen in der Gestaltung kooperativer Mensch-Maschine-Systeme – Beispiele aus dem Automobilbereich“
Inhalt des Vortrages
15. Juli 2015 Vortrag Prof. Manzey (TU Berlin) zum Thema „Alarm! Was nun? Untersuchungen zum Entscheidungsverhalten im Umgang mit Alarmen“
Inhalt des Vortrages

Exkursionen

18. Dezember 2015 Exkursion zum WIVW (Würzburger Institut für Verkehrswissenschaften) in Würzburg
3. Dezember 2015 Exkursion zum VW Werk in Wolfsburg
9. Oktober 2015 Exkursion zum Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum in Braunschweig
6. – 8. Oktober 2015 Exkursion zur Abschlussveranstaltung des Projekts URBAN (Urbaner Raum: Benutzergerechte Assistenzsysteme und Netzmanagement) in Düsseldorf

Konferenzen

8. – 9. November 2016
32. VDI/VW-Gemeinschaftstagung Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren in Wolfsburg
Zentrale Themen: Nutzerzentrierte Entwicklungen beim automatisierten Fahren und Herausforderungen der integrierten Sicherheit
Teilnehmer:  Svenja Scherer
Beitrag:

Titel des Papers bzw. Vortrages: „Wie will der 'Fahrer' automatisiert gefahren werden? Überprüfung verschiedener Fahrstile hinsichtlich des Komforterlebens.“

10. – 15. Juli 2016
World Conference on Transport Research in Shanghai, China
Zentrale Themen der Konferenz umfassen verschiedene Themen unter Anderem Traffic Management, Sustainability, Transport Planning and Policy
Teilnehmer:  Nadine Rauh
Beitrag:

Vortrag „Increasing the efficient usage of electric vehicle range - effect of driving experience and coping information“

09. – 10. Dezember 2015
VDI-Konferenz Assistenzroboter in der Produktion 2015 in München, Deutschland
Die VDI-Konferenz „Assistenzroboter in der Produktion“ erläutert anhand existierender Lösungen aus der Industrie, wie Assistenzrobotik sinnvoll eingesetzt werden kann
Teilnehmer:  Melanie Schildt
16. – 18. November 2015
Motion In Games in Paris, Frankreich
Zwei besonders interessante Schwerpunkte der Konferenz sind „Motion Capture Techniques“ und „Motion Analysis“
Teilnehmer:  Martin Reber
10. – 11. November 2015
VDI Tagung - Der Fahrer im 21. Jahrhundert in Braunschweig, Deutschland
Zentrale Themen der Konferenz sind unter Anderem Aspekte des automatisierten Fahrens, Einfluss von Emotion auf das Fahrverhalten und Kontrollierbarkeit von Fahrerassistenzsystemen
Teilnehmer:  Svenja Scherer, Nadine Rauh
25. – 30. Oktober 2015
HFES Annual Meeting in Los Angeles, USA
Zentrale Themen der Konferenz umfassen verschiedene Themen im Human Factors Bereich, z.B. Augmented Cognition, Environmental Design oder Human Performance Modeling
Teilnehmer:  Nadine Rauh
Beitrag:

Vortrag „Which Factors Can Protect Against Range Stress in Everyday Usage of Battery Electric Vehicles? Toward Enhancing Sustainability of Electric Mobility Systems“ (vorgetragen von Dr. Thomas Franke, Co-Autorin Nadine Rauh)

14. – 16. Oktober 2015
HFES Europe Chapter in Groeningen, Niederlande
Das zentrale Thema der Konferenz ist „Human Factors & User Experience in everyday life, medicine, and work“ (HMI, Transportation)
Teilnehmer:  Svenja Scherer
9. – 11. September 2015
FastZero15 in Göteburg, Schweden
Zentrale Themen der Konferenz sind „Active Safety“ und „Autonomous Vehicle and Cooperative Driving Systems“
Teilnehmer:  Svenja Scherer, Kim Schmidt
Beitrag:

Vortrag Svenja Scherer „Join the joyride before it's too late! Effects of autonomous driving on perceived driving enjoyment“

2. – 7. August 2015
HCI International in Los Angeles, USA
Zentrale Themen der Konferenz sind „Human-Computer Interaction“ und „Human Interface and the Management of Information“
Teilnehmer:  Benny Liebold, Nadine Rauh
Beitrag:

Liebold, B., Pietschmann, D., & Ohler, P. (accepted). Do we differ in our dispositional tendency to perceive virtual agents as animate beings? An investigation of user factors in the evaluation of virtual agents. Paper being presented at HCI International 2015, August 2-7, Los Angeles, CA, USA.

Koban, K., Liebold, B., & Ohler, P. (accepted). Good newbie or poor newbie? Determinants of video game skill acquisition at an early stage. Paper being presented at HCI International 2015, August 2-7, Los Angeles, CA, USA.

Pietschmann, D. & Liebold, B. (accepted). Development of a media-independent Stereoscopic Ability Test to assess individual ability to process stereoscopic media. Paper being presented at HCI International 2015, August 2-7, Los Angeles, CA, USA.

22. – 24. Juli 2015
ICIAR in Niagara Falls, Kanada
Zentrale Themen der Konferenz sind „Image Processing“, „Image Analysis“ und „Pattern Recognition“
Teilnehmer:  Yasamin Alkhorshid
Beitrag:

Alkhorshid, Y. (accepted). Camera-Based Lane Marking Detection for ADAS and Autonomous Driving. Paper being presented at ICIAR 2015, July 22-24, Niagara Falls, Canada.

7. – 8. Mai 2015
INTERACT in Chemnitz
Zentrale Themen: Nutzerzentrierte Entwicklungen beim automatisierten Fahren und Herausforderungen der integrierten Sicherheit
Teilnehmer:  Melanie Schildt
Beitrag:

„Mensch-Roboter-Kooperationen – Interaktionsmodell der Zukunft?“ (Vortrag)

Workshops

15. – 16. Dezember 2016 Workshop Grant Writing
21. April, 21. Juli & 21. November 2016 Workshop „Ziel Dissertation erreichen – eigene Forschung gestalten“
1. – 2. Dezember 2015 Workshop Improved Reading
19. November 2015 Workshop Grant Writing
13. November 2015 Workshop Designing Effective Academic Posters
5. – 6. November 2015 Workshop Academic Writing
29. September – 1. Oktober 2015 Workshop Doktorandenworkshop in Ulm
10. Juni 2015 Workshop Slide writing and Story lining

Sonstiges

24. Mai 2016 Kick-Off Veranstaltung
Einladungskarte
1. Juni 2015 Offizielle Eröffnung der Graduiertenschule „Human Factors: Information, Assistance, Automation“

Kick-Off Veranstaltung - Graduiertenschule

Human Factors - Information, Assistenz, Automation
24. Mai 2016, 14:00-17:00 Uhr, TU Chemnitz

Wir laden Sie herzlich zur offiziellen Eröffnungsveranstaltung der Graduiertenschule "Human Factors - Information, Assistenz, Automation" ein. Die Graduiertenschule wurde eingerichtet, um die Kernkompetenz "Mensch und Technik" der TU Chemnitz in Forschung und Lehre auszubauen und zu stärken. Ziel wird es sein, Doktoranden auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss zu unterstützen, deren unterschiedliche Kompetenzen zusammenzuführen und neue Synergien zu bilden. Als Mitglieder der Graduiertenschule sollen vor allem Doktoranden aufgenommen werden, deren Forschungsthemen interdisziplinär ausgerichtet sind. Das Themenspektrum ist breit gefächert und verteilt sich auf die vier Bereiche Medien, Demografie, Mobilität / Autonomes Fahren und Produktion / Produktionsassistenzsysteme.

Diese Veranstaltung soll dazu dienen, die Graduiertenschule "Human Factors" vorzustellen und einen ersten Einblick in die Themen zu geben, die von den Doktoranden bearbeitet und vorangetrieben werden.

Hier finden Sie die offizielle Einladung und das Programm zur Veranstaltung: DOWNLOAD EINLADUNGSKARTE

Bitte melden Sie sich hier an:

Anrede:
Titel:
Vorname:
Nachname:
Einrichtung:
Funktion:
E-Mail-Adresse:


 

Presseartikel