Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Rotieren für den eigenen Roboter

Erfolgreicher Abschluss der RoboSchool Basic – Nächste Möglichkeit zur Teilnahme für Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien vom 13. bis 17. Juli 2020

Vom 10. bis zum 14. Februar 2020 haben zwölf Schülerinnen und Schüler an der RoboSchool Basic teilgenommen. Das Ferienprogramm, initiiert vom Projekt TU4U der Technischen Universität Chemnitz, gibt jungen Menschen ab der 8. Klasse einen praktischen Einblick in die MINT-Fächer und hilft bei der Orientierung für die spätere Studiengangwahl: „Ich war mir bis jetzt noch nicht sicher, ob ich lieber etwas in Richtung Maschinenbau oder Elektrotechnik studieren will. Die RoboSchool hat mir da aber echt weitergeholfen“, berichtete ein Teilnehmer des Gymnasiums Einsiedel.

Den ersten eigenen Roboter bauen

Löten, Schrauben, Programmieren – um zum eigenen funktionsfähigen Roboter zu gelangen, erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erste theoretische Grundlagen der Elektrotechnik. Auch wenn man zuvor noch nie etwas damit zu tun hatte, die RoboSchool Basic ist genau darauf ausgerichtet und setzt kein Vorwissen voraus.

Im zweiten Arbeitsschritt löteten die Jungen und Mädchen Platinen, schraubten Bauteile aneinander und verknüpften die Kabel mit den Anschlussstellen. Erste Funktionstests zeigten, ob alles richtig zusammengefügt wurde. Ein Teilnehmer des Diesterweg-Gymnasiums in Plauen fand besonders diesen Teil der RoboSchool spannend: „Bisher habe ich nur programmiert – aber das mit dem Bauen der Roboter ist auch echt cool.“

Die heiße Phase

Anschließend programmierten die Schülerinnen und Schüler die Befehle am Laptop, um den Roboter über einen vorgegebenen Parcours zu führen. Im finalen Wettkampf organsierten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in zwei Gruppen und testeten, welcher Roboter zuerst den vollständigen Parcours meisterte.

Von der Schule in die Uni

Neben dem theoretischen und praktischen Wissen erhielten viele Schülerinnen und Schüler ihren ersten Einblick in eine Universität. Bei Besuchen in den Werkstätten des Maschinenbaus, den ersten Berührungen mit einem elektrischen Greifarm und mehreren gemeinsamen Essen in der Mensa konnten sich viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer schon mal eine Vorstellung davon verschaffen, wie ein Leben und Studium an der Universität und besonders der TU Chemnitz aussehen kann.

Die nächste RoboSchool Basic findet in den Sommerferien vom 13. bis 17. Juli 2020 statt.

Ansprechpartner: Felix Kettner, E-Mail: felix.kettner@informatik.tu-chemnitz.de, Telefon: 0371/531-830164

Matthias Fejes
20.02.2020

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel