Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Personalia

Im Ehrenamt zum Wohl seiner Uni

Der ehemalige Oberbürgermeister der Stadt Chemnitz, Dr. Peter Seifert, ist neuer Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde der TU Chemnitz

*

Dr. Peter Seifert ist neuer Vorsitzender der Freundesgesellschaft. Foto: Pressestelle der Stadt Chemnitz

Dr. Peter Seifert, ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Chemnitz, wurde in dieser Woche vom Vorstand der Gesellschaft der Freunde der TU Chemnitz e.V. zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Er übernimmt damit den Staffelstab vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Chemnitz, Reiner Grimm, der die Freundesgesellschaft seit April 2005 leitete. Dr. Peter Seifert möchte sich künftig um einen stärkeren Kontakt der Universität zu Wirtschaft, Kultur und Politik und den weiteren Aufbau des Absolventennetzwerkes der Universität bemühen. Stärker als bisher sollen Projekte, die der Universität nützen, von der Freundesgesellschaft gefördert werden.

TU-Rektor Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes beglückwünschte Dr. Peter Seifert zur Wahl des Vorsitzenden der Gesellschaft der Freunde der TU Chemnitz. Er hob dabei insbesondere das langjährige große Engagement des ehemaligen Oberbürgermeisters bei der Unterstützung der Chemnitzer Universität hervor. Dr. Seifert ist selbst Absolvent der TU: Er studierte an der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt Technologie des Maschinenbaus in der Studienrichtung EDV und schloss 1965 mit dem Diplom ab.

Stichwort: Gesellschaft der Freunde der TU Chemnitz e. V.

Die Gesellschaft der Freunde der TU Chemnitz e. V. wurde 1990 mit dem Ziel gegründet, den Universitätsgedanken in Chemnitz und Umgebung zu fördern, die Forschungsarbeit zu unterstützen und die Verbindung zwischen Bevölkerung und Universität zu stärken.

Mario Steinebach
20.06.2007

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel