Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Forschung

Ein Hauch von Indien auf dem Campus

Das indische Lichterfest Diwali findet am 24. November 2019 auf dem Campus statt

Das Lichterfest Diwali, eines der wichtigsten hinduistischen Feste, wird jährlich am 15. Tag des Hindumonats Kartik in Indien gefeiert. Das Fest genießt einen ähnlichen Stellenwert wie das christliche Weihnachtsfest. Dabei werden traditionell neue Lampen gekauft, um den Seelen der Toten den Weg ins Nirvana zu weisen und die Menschen schmücken ihre Häuser  mit Kerzen, Blumen und Girlanden. Es heißt, dass nur gut beleuchtete Häuser von der Göttin des Wohlstands Lakshmi besucht werden, welche für das kommende Jahr gute Einnahmen beschert.

Am 24. November 2019 findet diese außergewöhnliche und farbenfrohe Feier im Hörsaalgebäude der Technischen Universität Chemnitz im Auditorium maximum (Raum N115) und im Club der Kulturen auf dem Campus statt. Es ist bereits die elfte Auflage dieses traditionsreichen Festivals, welches u. a. von der studentischen Initiative Indian Cultural Center (ICC) organisiert wird. Das Lichterfest beginnt um 17 Uhr im Hörsaal N115.

Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm: Neben der Präsentation indischer Musik und Tänze wird eine Auswahl an indischem Essen (ab 20 Uhr) angeboten, das durch raffinierte Gewürze und gesunde Zutaten zu einem Geschmacksfeuerwerk wird. Ab 21 Uhr beginnt dann im Club der Kulturen die „Indische DJ-Nacht“, bei der zu Bollywood-Beats getanzt und gefeiert werden kann. Ziel der Veranstaltung ist es, die kulturelle Bedeutung und das Wesen von Indien anderen Menschen näher zu bringen.

Eingeladen sind neben Studierenden und Mitarbeitenden der TU Chemnitz auch die breite Öffentlichkeit. Der Eintritt für das Kulturprogramm ist frei, eine Anmeldung ist jedoch unter folgendem Link notwendig: https://forms.gle/8jyPkiRvx3UpVZ1dA. Für die Essenkarten wird für Frühbucher eine Pauschale von 2 Euro erhoben, Spätbucher zahlen 3 Euro. Die Essenskarten können unter folgenden Kontakten erworben werden: +49 174 3967979, +49 176 36949396.

(Autorin: Julia Henkel)

Mario Steinebach
18.11.2019

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel