Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Forschung

Sachsens Kultusminister kam mit Glückwünschen und Botschaften

Feierliche Zeugnisausgabe für Absolventen und Absolventinnen im Studiengang Lehramt an Grundschulen aus dem Wintersemester 2017/18 sowie dem Sommersemester 2018

Am 26. Oktober 2018 fand die zweite Feierliche Zeugnisausgabe für Absolventinnen und Absolventen im Studiengang Lehramt an Grundschulen aus dem Wintersemester 2017/18 sowie aus dem Sommersemester 2018 statt. Insgesamt schlossen in diesem Zeitraum 79 Studierende das Studium an der TU Chemnitz ab, 69 Absolventinnen und Absolventen folgten der Einladung zur Zeugnisausgabe, welche gemeinsam vom Zentrum für Lehrerbildung und dem Landesamt für Schule und Bildung durchgeführt wurde.

Die Veranstaltung wurde durch das Zentrum für Lehrerbildung eröffnet und die Gäste durch den Vizepräsidenten des Landesamtes für Schule und Bildung, Burkhardt Heinze, begrüßt. Der Einladung zur feierlichen Zeugnisübergabe folgte auch der Sächsische Staatsminister für Kultus, Christian Piwarz, welcher den Absolventinnen und Absolventen in seinem Grußwort gratulierte und auf die guten Bedingungen im sächsischen Schuldienst sowie auf Entwicklungschancen und Möglichkeiten zum Gestalten der Schullandschaft verwies. Zudem nutzte er die Gelegenheit, die Zeugnisse persönlich zu übergeben und konnte sich dabei direkt informieren, wo die Absolventinnen und Absolventen in Zukunft tätig sein werden. Die Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz, Barbara Ludwig, konnte nicht persönlich teilnehmen, sendete aber ein Grußwort, in welchem sie die Leistung der Absolventinnen und Absolventen würdigte und auf die Wichtigkeit der Lehrerausbildung am Standort Chemnitz verwies.

Nicht nur ein Grußwort, sondern auch das Geschenk für die zukünftigen Lehrkräfte, brachte der Beigeordnete des Erzgebirgskreises, Andreas Stark, mit. Er verwies auf die Wichtigkeit von neuen Lehrkräften für die Region und deren Optionen zum Mitgestalten. Das Landratsamt Erzgebirge sponserte einen Schutzengel mit Zuckertüte, welcher die Frauen und Männer nun durch ein langes Leben als Lehrkraft mit all seinen Herausforderungen begleiten soll. Im Anschluss würdigte auch der Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs, Prof. Dr. Jörn Ihlemann, die Leistungen der Absolventinnen und Absolventen, aber auch den hohen Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums für Lehrerbildung.

Neben dem Hauptteil der Veranstaltung, der Übergabe der Zeugnisse, wurde das Programm durch eine Dozentenrede von Prof. Dr. Michael Krelle und eine Absolventenrede von Franka Berger ergänzt und durch musikalische Zwischenspiele der Absolventin Anika Cyrnik mit ihrer Schwester Aline am Akkordeon sowie des Duos Funny Hänsel begleitet. Im Anschluss kam man bei einem Sektempfang noch einmal ins Gespräch, bis die sich anschließende Party im Café Moskau weitergeführt wurde.

(Autorin: Jun.-Prof. Dr. Meike Breuer)

Mario Steinebach
30.10.2018

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel