Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Sechs Jahrzehnte Fertigungsmesstechnik in Forschung und Lehre

Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen der Professur Fertigungsmesstechnik an der TU mit dreitägigem internationalem Fachkolloquium und Alumni-Treffen im ersten Quartal 2017

Vom 30. Januar bis 1. Februar 2017 findet in Chemnitz zum 14. Mal das Internationale Oberflächenkolloquium statt, ausgerichtet von der Professur Fertigungsmesstechnik der Technischen Universität. Mit dem Fokus auf anwendungsnahe Beiträge informieren Referenten aus Industrie und Wissenschaft über die Möglichkeiten, funktionale Eigenschaften im Zusammenwirken von Mikro- und Makrogeometrie zu beschreiben und messtechnisch nachzuweisen. Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung beraten die Messtechnikexperten die Teilnehmer auch in anwendungsnahen Workshops, um Probleme zum Verständnis der aktuellen ISO-Normen auf dem Gebiet der Geometrischen Produktspezifikation oder zum Thema Messstrategien gemeinsam zu lösen. Gleichzeitig präsentieren im Foyer des Hörsaal- und Seminargebäudes N mehrere Messgerätehersteller ihre hardware- und softwarebasierten Innovationen im Bereich Fertigungsmesstechnik. Diese Ausstellung kann auch ohne Teilnahme am Kolloquium besucht werden.

Das Oberflächenkolloquium ist Teil der Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen der Professur an der Chemnitzer Universität. Der Bereich Fertigungsmesstechnik ist seit seiner Gründung am 1. Februar 1957 durch Prof. Dr. Harry Trumpold elementarer Bestandteil der Ausbildung von Fachkräften und international erfolgreich in der Forschung zur Entwicklung von Strategien zur Messung und Tolerierung von Oberflächenmerkmalen sowie Maß-, Form- und Lageabweichungen. Mit der Neubesetzung der Professur durch Prof. Dr. Sophie Gröger ist im Jahr 2015 ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Fertigungsmesstechnik in Sachsen und insbesondere in Chemnitz erfolgt.

Neben dem Fachkolloquium wird am 4. Februar 2017 auch ein großes Alumni-Treffen organisiert, zu dem alle Absolventen, ehemalige Angestellte und Freunde der Professur in die Messräume und anschließend in die Mensa der Universität eingeladen sind.

Weitere Informationen und die Anmeldung zum Internationalem Oberflächenkolloquium und zum Alumni-Treffen finden sich unter: http://www.tu-chemnitz.de/mb/FertMessTech

Kontakt: Technische Universität Chemnitz, Professur Fertigungsmesstechnik, Telefon 0371 531-23910, E-Mail fmt@mb.tu-chemnitz.de

(Autor: Robert Hofmann)

Mario Steinebach
01.01.2017

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel