Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Die Erfolgsgeschichte von Foodsharing

Ökosoziale Ringvorlesung der NATUC: Lebensmittelretter Raphael Fellmer referiert am 14. Januar 2016 an der TU Chemnitz

Das Referat für Ökologie und Nachhaltigkeit (kurz: NATUC) des Student_innenrates organisiert seit drei Jahren eine Ringvorlesung für Studierende der TU Chemnitz. Die Vorträge greifen sowohl ökologische als auch soziale Themen auf. Studierende aller Fachrichtungen sollen für die bestehende Vielfalt sozialer, ethischer und ökologischer Problemstellungen sensibilisiert werden. Für die Vorträge werden Referenten aus ganz Deutschland eingeladen. In diesem Semester standen bisher umweltfreundliche Fernwärme, die Gefährdung des Bodens, fair produzierte Elektrogeräte sowie das Recycling von Kunstoffen im Mittelpunkt.

Im letzten Vortrag des Semester geht es am 14. Januar 2016 um das Thema „Lebensmittel retten“. In Deutschland landen jährlich etwa elf Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Als Referenten hat die NATUC einen Lebensretter der allerersten Stunde gewonnen: Referent Raphael Fellmer kontaktierte 2012 Bio-Supermarkt-Ketten in Berlin, bei denen er bisher „containerte“ und bot den Betrieben an, in Kooperation nicht verkäufliche, aber noch genießbare Lebensmittel vor der Tonne zu bewahren. Diesem Projekt haben sich mittlerweile 11.000 Menschen angeschlossen, wodurch 2,6 Millionen Kilo unverkäufliche Lebensmittel gerettet und verteilt werden konnten. Der Vortrag „Lebensmittel retten – Die einmalige Erfolgsgeschichte von Foodsharing“ beginnt um 19 Uhr im Raum B201 des Rühlmann-Baus, Reichenhainer Straße 70.

Weitere Informationen: http://natuc.de, E-Mail referat.oekologie@tu-chemnitz.de

Mario Steinebach
14.01.2016

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Vorsicht Geste!

    TU Chemnitz und Sächsisches Industriemuseum Chemnitz laden im Januar zu besonderen Führungen durch die Sonderausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ ein …

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …