Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Ehrungen

Auszeichnung mit dem IUPAC Poster Preis

Ronny Fritzsche von Professur Koordinationschemie wurde auf der Tagung der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) mit Posterpreis ausgezeichnet

Chemiker aus aller Welt trafen sich vom 30. August bis zum 2. September 2015 in Dresden zu einer der größten deutschen Chemietagungen, dem alle zwei Jahre stattfindenden GDCh-Wissenschaftsforum. Unter dem Motto „Chemie verbindet“ stellten die Wissenschaftler aktuelle Forschungsergebnisse vor. Besonderer Höhepunkt waren die Plenarvorträge der Chemie-Nobelpreisträger Barry Sharpless (2001) und Steffan Hell (2014), bei denen sie dem Auditorium Einblicke in ihre Forschung gewährten.

Neben zahlreichen Vorträgen in elf parallel stattfindenden Vortragsreihen aus verschiedenen Themengebieten der Chemie präsentierten eine Vielzahl von Doktoranden ihre Promotionsthemen im Rahmen von Posterbeiträgen. Während einer zweistündigen Postersession bestand die Möglichkeit, mit Professoren, Doktoren und Doktoranden ins Gespräch zu kommen. Im Anschluss wurden drei der insgesamt 479 Posterbeiträge von einer wissenschaftlichen Jury ausgewählt und mit dem IUPAC Poster Preis ausgezeichnet.

Chemiker Ronny Fritzsche von der Professur Koordinationschemie (Prof. Dr. Michael Mehring) der TU Chemnitz konnte mit seinem Poster zum Thema „Methylcylopentadienyl substituted group 14 compounds” die Jury überzeugen und wurde mit einem der begehrten Preise gewürdigt. Wissenschaftlicher Hintergrund der Forschung ist die Synthese von neuartigen Verbindungen zur Abscheidung von Nanopartikeln und Schichten, welche potentiell interessant für die Anwendung im Bereich Lithium-Ion Batterien und Photovoltaik sein könnten.

(Autor: Ronny Fritzsche)

Mario Steinebach
08.09.2015

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • „Migration in Geschichte und Gegenwart“

    Neue Ringvorlesung der TU Chemnitz startet am 3. April 2019 im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz – Erste Vorlesung richtet Fokus auf die Verteilung Geflüchteter innerhalb der EU …

  • Vom Wissenschaftler zum Unternehmer

    Maschinenbauer der TU Chemnitz wagt mit eigener Erfindung und seinem Team den Sprung in die Selbstständigkeit - Forschungsergebnisse werden auf der Hannover Messe 2019 präsentiert …

  • In Chemnitz verbunden – Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    46. Internationale Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache findet vom 28. bis 30. März 2019 in Chemnitz statt – „Fachkräftegewinnung und dauerhafte Integration“ ist Thema einer Resolution …

  • Wie Pannen die Geschichte des Computers begleiten

    Computer-Experte Prof. Dr. Thomas Huckle aus München lädt anlässlich des Tages der Mathematik am 6. April 2019 an der TU Chemnitz ein zum Streifzug durch historische wie tagesaktuelle Software-Pannen …