Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Sport

Baggern bis zum Sieg

Beachvolleyball: Chemnitzer Teams wiederholen Vorjahressieg bei der sächsischen Hochschulmeisterschaft

Im Rahmen der Veranstaltung „Dresden Beach“ auf dem Altmarkt im Herzen Dresdens fand am 30. Juni 2015 die Sächsische Hochschulmeisterschaft im Beachvolleyball statt. Bei den Damen gingen neun Teams und bei den Herren 19 Teams an den Start. Das Duo Sina Tuchscheerer/Anne Herklotz von der TU Chemnitz wurde seiner Favoritenrolle gerecht und zog ohne große Probleme ins Endspiel ein. In einem Finale auf Augenhöhe, welches von starken Block- und Abwehraktionen geprägt war, gewannen die Chemnitzer Damen gegen Hartkopf/Kulik (Universität Leipzig) knapp mit 2:1 und verteidigten ihren Titel.

Bei den Herren zeigte sich ein ähnliches Bild: Die Vorjahressieger Michael Böttiger/Lutz Mertens spielten eine souveräne Vorrunde und zogen ohne Satzverlust ins Finale ein. Zusätzlich motiviert vom Ergebnis der Damen und der Möglichkeit den Doppelsieg vom letzten Jahr zu wiederholen, wollten die Jungs nachziehen. Doch da hatten die Gegner Schmeele/Sembner (TU Dresden) auch ein Wörtchen mitzureden. Bereits in der Anfangsphase war die Sicherheit im Spielaufbau der Chemnitzer verflogen. Es schlichen sich viele Fehler ein und nur wenige Bälle landeten im gegnerischen Feld. Letztendlich gewann die TU Dresden den ersten Satz deutlich mit 15:7. Der zweite Satz entwickelte sich zu einem Krimi - mit dem glücklichen Ende (15:13) für die TU Chemnitz. Im Tie-Break mobilisierten die beiden Chemnitzer nochmal alle Kräfte und gewannen verdient mit 15:10. Somit ist es amtlich: Die sächsischen Hochschulmeister im Beachvolleyball der Damen und der Herren kommen auch im Jahr 2015 von der TU Chemnitz.

(Autor: Michael Böttiger)

Mario Steinebach
02.07.2015

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel