Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Forschung

Exzellenzcluster MERGE stellt sich vor

Mitglieder des Industrievereins Sachsen 1828 e.V. informieren sich am 16. Oktober 2014 über den Bundesexzellenzcluster an der TU und den Forschungstransfer in die Wirtschaft

Mit dem Bundesexzellenzcluster "Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) zählt die Technische Universität Chemnitz zu den Gewinnern der Bundesexzellenzinitiative. In dem bundesweit einzigartigen Projekt arbeiten etwa 100 Wissenschaftler an einer Technologiefusion im Leichtbau, einer der Schlüsseltechnologien der Zukunft. Ihr gemeinsames Ziel ist es, heute noch getrennte Fertigungsprozesse bei der Verarbeitung unterschiedlicher Werkstoffgruppen wie Textilien, Kunststoffe und Metalle zusammenzuführen. Mehrkomponentenbauteile können dann in Großserie kostengünstiger und energieeffizienter produziert werden. Multifunktionalität soll künftig nur in einem wirtschaftlichen Verarbeitungsschritt entstehen. Der Bundesexzellenzcluster wurde bereits 2012 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder an der TU Chemnitz eingerichtet. Er wird bis 2017 mit 34 Millionen Euro gefördert.

Die bisherige Entwicklung dieses Exzellenzclusters der TU und Möglichkeiten des Forschungstransfers in die Wirtschaft über den seit 2013 gegründeten MTC Lightweight Structures e. V. stehen am 16. Oktober 2014 im Mittelpunkt des nächsten Meetings des Industrievereins Sachsen 1828 e.V., das dieses Mal im Start-up-Gebäude auf dem Smart Systems Campus stattfindet. Auf dem Programm stehen unter anderem die Vorstellung ausgewählter MERGE-Forschungsthemen und Anwendungsbeispiele sowie ein Rundgang durch die LSE Lightweight Structures Engineering GmbH und das Technikum Strukturleichtbau.

Der Industrieverein Sachsen 1828 e.V. ist eine Vereinigung der sächsischen Wirtschaft. Die 127 Mitglieder des Vereins sind Industrieunternehmen und industrienahe Gesellschaften, die etwa 50.000 Arbeitsplätze in Sachsen sichern und einen jährlichen Umsatz von 15 Milliarden Euro erwirtschaften. Sie werden im Industrieverein Sachsen 1828 e.V. durch 252 Firmenvorstände und Geschäftsführer vertreten.

Weitere Informationen:

Exzellenzcluster MERGE: https://www.tu-chemnitz.de/MERGE/index.php.de

MTC Lightweight Structures e. V.: http://mtc-lightweightstructures.com

Industrieverein Sachsen 1828 e.V.: http://www.industrieverein.org

Mario Steinebach
15.10.2014

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel