Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Sport

Mit Ehrgeiz Studium, Sport, Arbeit und Ehrenamt verbinden

Toni Riedel studiert Computational Science und ist Mannschaftsleiter sowie geschäftsführendes Mitglied beim Tischtennisverein TTV Auerbach

  • Toni Riedel studiert seit 2010 in Chemnitz Computational Science - parallel engagiert er sich beim Tischtennisverein in seiner Heimatstadt Auerbach. Foto: Anne Lüftner

Toni Riedel und das Tischtennis sind schon seit langer Zeit untrennbar miteinander verbunden: „Ich bin 2002 nach einem Projekttag des TTV Auerbach bei der dort ansässigen Diesterweg-Grundschule dem Verein beigetreten. Seitdem habe ich durchgängig in verschiedenen Mannschaften des Vereins gespielt“, erzählt der Student. Die Liebe zu seinem Sport und sein Ehrgeiz haben nun dazu beigetragen, dass sich der 22-Jährige als punktbester Spieler der Tischtennis-Bezirksklasse betiteln darf und darüber hinaus auch eine wichtige Position in seinem Team eingenommen hat: „Seit 2009 spiele ich in unserer höchsten Mannschaft. Nach dem Tod unseres ehemaligen Vorsitzenden Werner Helm bin ich 2012 zusammen mit Dino Keil in den Vorstand des Vereins aufgestiegen. Anfang 2014 wurde ich Leiter der ersten Mannschaft und auf unserer Jahreshauptversammlung im Mai wurde ich, nach Dino Keils Ausscheiden aus dem Vorstand, einstimmig zum geschäftsführenden Mitglied gewählt.“

Bereits seit 2010 studiert Toni Riedel an der TU Chemnitz Computational Science. „Es ist sehr schwer, alles unter einen Hut zu bringen. Der Zeitaufwand ist im Moment immens, da ich auch noch einen Nebenjob bei der Schülerhilfe habe. Entsprechend bleibt meist etwas auf der Strecke. Ich muss mich derzeit durch sehr viele Gebiete des Vereinsrechts lesen. Die psychische Belastung ist durch den vielen Stress und die wenigen Pausen recht hoch“, erklärt Riedel. Über die Unterstützung eines Tutors würde er sich freuen – so könnte er eventuelle Versäumnisse im Studium besser aufholen. Zumal er zurzeit nur in Auerbach trainieren kann, da das Tischtennis momentan nicht im Angebot des Universitätssports ist. Diesbezüglich ist er nun mit seiner Fakultät im Gespräch.

(Autorin: Anne Lüftner)

Katharina Thehos
06.07.2014

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Des Kaisers Kloster

    875 Jahre Chemnitz: Im Schloßbergmuseum der Stadt öffnet am 26. August eine Ausstellung, zu der auch Historiker, Literaturwissenschaftler und Studierende der TU Chemnitz Beiträge lieferten …

  • Für die Uni laufend am Start

    Am 5. September 2018 hat die TU Chemnitz die Chance, den Titel "Sportlichste Firma" beim WiC Firmenlauf zu erobern – Anmeldung ist bis zum 24. August möglich …

  • Big Data-Vertiefung ist beliebt

    Neuerungen im Masterstudiengang Finance der TU Chemnitz kommen bei Studierenden gut an, öffnen Türen bei der Praktikumsplatz-Suche und steigern die Karrierechancen …

  • Meine Apps! Deine Daten?

    Forschungsprojekt "AndProtect" der Professur für Allgemeine Psychologie und Arbeitspsychologie liefert Einblicke, was Nutzerinnen und Nutzer über ihre Apps wissen sollten und selbst wissen wollen …