Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Internationales

Expertise des Career Service zur internationalen Karriere ist gefragt

Dr. Christian Genz referierte bei der Hochschulrektorenkonferenz in Bonn zum Berufseinstieg für internationale Studierende - Tagungsband der ersten Transnational Career Service Conference erscheint

Der intensive Austausch von nationalem und internationalem Expertenwissen im Bereich Berufseinstieg ist für die Hochschulrektorenkonferenz ein wichtiges Anliegen. Erst in der vergangenen Woche war der Projektgeschäftsführer des Career Service Dr. Christian Genz als Experte bei der HRK in Bonn geladen. Thematisiert wurde die "Internationalisierung der Career Services: Die Rolle der Hochschulen beim Übergang in die Berufsstätigkeit für international mobile Absolventinnen und Absolventen". Dr. Genz referierte in diesem Rahmen über die Erfahrungen des Career Service der TU Chemnitz bei der Integration ausländischer Studierender in den Arbeitsmarkt.

Ein Grund für die Einladung der HRK war die Transnational Career Service Conference an der TU Chemnitz, die erstmalig im März 2014 stattfand und als Plattform für den aktiven internationalen Wissensaustausch diente. 60 europäische Hochschulvertreter nahmen teil, um mit den Chemnitzer Kollegen in einen intensiven Diskurs zu treten. Die Ergebnisse und Inhalte der Konferenz wurden nun in einem Tagungsband veröffentlicht. Der Band enthält Erfahrungsberichte von Referenten aus sieben Ländern, darunter Großbritannien, Österreich, Serbien und Tschechien sowie die Ergebnisse der Workshops. Zu den Inhalten gehört ebenso ein Überblick über die erfolgreiche Arbeit des Career Service und des Transnational Career Service sowie die Zusammenarbeit mit den tschechischen Partner- Universitäten in Liberec und Usti nad Labem. "Wir werden unsere internationalen Aktivitäten weiter verstärken. Das Netzwerk der Career Services in Europa soll weiter ausgebaut und deutschen wie ausländischen Studierenden noch mehr Möglichkeiten für den erfolgreichen Berufseinstieg geboten werden", sagt Dr. Genz.

Der Tagungsband zur Transnational Career Service Conference ist ab sofort erhältlich und auch in der Chemnitzer Universitätsbibliothek einsehbar.

Bibliographische Angaben: Christian Genz (Ed.): Transnational Career Service Conference 2014. Project Reports, Workshops, Results. Universitätsverlag Chemnitz, 187 Seiten, ISBN 978-3-944640-18-1, Preis: 15,50 Euro

Der Career Service und der Transnational Career Service werden gefördert vom Europäischen Sozialfonds und dem Freistaat Sachsen.

Weitere Informationen erteilt Christian Genz, Telefon 0371 531-19930, E-Mail christian.genz@hrz.tu-chemnitz.de.

(Autorin: Anke Bartsch)

Mario Steinebach
07.07.2014

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel