Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Kultur

Acht Stunden Musik für jeden Geschmack

Am 18. Juni 2014 findet das alljährliche Sommerfest der Fachschaften hinter dem Turmbau statt - Ganztägige Parkplatzsperrung zwischen den Hallen E und F am 17. und 18. Juni auf Grund der Party

  • Auch beim diesjährigen Sommerfest der Fachschaften steigen Bands aus verschiedenen Musikrichtungen auf die Bühne hinter dem Turmbau. Foto: Bildarchiv der Pressestelle/Mario Steinebach

Auch in diesem Jahr laden die Fachschaften alle Studierenden und Interessierten zum Sommerfest ein. Am Mittwoch, dem 18. Juni 2014, beginnt die Feier um 16 Uhr, wie im vergangenen Jahr auf der Wiese hinter dem Turmbau an der Reichenhainer Straße.

Studenten der TU Chemnitz haben freien Eintritt, während für andere Gäste ein Eintrittspreis von 3 Euro veranschlagt wird. An dem Veranstaltungsort warten Getränke und Speisen, die wohl jeden Geschmacksnerv treffen werden: Neben drei großen Ausschankwägen mit Bier und alkoholfreien Getränken werden auch vegetarische und herzhafte Gerichte angeboten, die direkt im Loungebereich verzehrt werden können. Allerdings sollte nicht die obligatorische Picknick-Decke vergessen werden, um es sich auch an einem anderen Fleck gemütlich zu machen. „Außerdem wird auch der Sierra Paloma-Stand wieder auf dem Sommerfest vertreten sein“, teilt Sebastian Cedel, Mitorganisator des Sommerfestes der Fachschaften, mit.

Auch für die musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Neben dem aus Jamaika stammenden Ska werden auch Rock n` Roll- und Elektro-Beats im Rahmen des Campus Open Air ertönen, sodass jeder Geschmack bedient wird: Die Band “Story Of A Dead Man” bietet Johnny Cash-Cover, “Any Dance” spielt Postpunktwavepop, “Panos” nennt ihr Angebot “BalalaikaBigBang”, “The OhOhOhs” unterhalten mit einer Electro-Roit-Melange und „44Leningrad“ bewegt sich mit Russian-speed-folk zwischen Polka und Ska.

Das diesjährige Sommerfest der Fachschaften wird um Mitternacht enden, was angesichts des Wochentages besonders die Veranstalter freut: „Wir sind sehr froh und auch dem Ordnungsamt und der Uni dankbar, für die Möglichkeit, an einem Mittwoch bis 24 Uhr feiern zu können“, sagt Cedel.

Wichtiger Hinweis aus dem Dezernat Bauwesen und Technik: Im Zusammenhang mit dem Sommerfest der Fachschaften wird am 17. und 18. Juni 2014 der Parkplatz zwischen den Hallen E und F ganztägig gesperrt.

(Autorin: Anne Lüftner)

Katharina Thehos
10.06.2014

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel