Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Neue Entwicklungen in der Werkstofftechnik

16. Werkstofftechnisches Kolloquium findet am 5. und 6. September 2013 an der TU Chemnitz statt, dieses Mal gekoppelt mit der 10. Industriefachtagung Oberflächen- und Wärmebehandlungstechnik

Das Institut für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnik der Technischen Universität Chemnitz lädt am 5. und 6. September 2013 zum 16. Werkstofftechnischen Kolloquium ein. In diesem Jahr findet es wieder zusammen mit der 10. Industriefachtagung Oberflächen- und Wärmebehandlungstechnik statt. Im Rahmen des Kolloquiums werden in 50 Vorträgen die neuesten Forschungsergebnisse der Werkstofftechnik sowie deren technische Anwendung vorgestellt und diskutiert. Themenschwerpunkte der Tagung sind Thermisches Spritzen, Beschichtungs- und Oberflächentechnik, Verschleiß, Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde, Mechanische Werkstoffeigenschaften, Thermomechanische Behandlung sowie Löten. Die Veranstalter freuen sich besonders, ihren Gästen auch Forschungsergebnisse der ESF-Nachwuchsforschergruppe "Transfer neuartiger Smart Fiber-Verbunde in sächsische KMU" präsentieren zu können. Eine Posterschau sowie eine Industrieausstellung runden die Veranstaltung ab. Erwartet werden mehr als 200 Gäste aus dem In- und Ausland. Die weiteste Anreise haben Teilnehmer aus den USA und Kanada.

Programm des 16. Werkstofftechnischen Kolloquiums: http://www.wtk.tu-chemnitz.de

Weitere Informationen erteilt Susann Hausner von der Professur Verbundwerkstoffe, Telefon 0371 531-37929, E-Mail susann.hausner@mb.tu-chemnitz.de

Mario Steinebach
02.09.2013

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel