Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Bewerbungsvorteil durch Zusatzqualifikationen

Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement bietet Studierenden im Herbst 2013 den Erwerb des REFA-Grundscheins und ein Kompaktseminar MTM-Basic an - Online-Anmeldung bis zum 15. Juni

Leistungsfähigkeit und Produktivität von Unternehmen hängen maßgeblich von der Arbeitsorganisation an. Studierende, die sich auf einen Berufsweg in der Arbeitsplanung, Arbeits- und Zeitwirtschaft bzw. im Industrial Engineering vorbereiten, können an der Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement der Technischen Universität Chemnitz in jedem Semester die Vorlesung "Gestaltung der Arbeitsorganisation/Arbeitsmethodengestaltung und Zeitwirtschaft" belegen. Zusätzlich bietet die Professur zwei in der Praxis anerkannte Zusatzqualifikationen an, für die bis zum 15. Juni 2013 noch Anmeldungen möglich sind.

Im MTM-Basic-Kompaktseminar (MTM = Methods Time-Measurement) erlernen und trainieren die Teilnehmer das MTM-Grundsystem (MTM 1) und das Universelle Analysier-System (MTM-UAS). Nach erfolgreich bestandener Prüfung wird ein in der Praxis anerkanntes Zertifikat der Deutschen MTM-Vereinigung e. V. vergeben. MTM ist ein international anerkanntes Instrument zur Beschreibung, Strukturierung, Gestaltung und Planung von Arbeitssystemen mittels definierter Prozessbausteine und damit ein Standard für leistungsfähige Produktionssysteme. Das diesjährige Seminar findet vom 9. bis 20. September statt.

In der REFA-Grundausbildung wird wichtiges Basis-Know-how des Industrial Engineering vermittelt und praktisch trainiert. Schwerpunkte sind die Analyse und Gestaltung von Prozessen sowie die Ermittlung und Anwendung von Prozess- bzw. Zeitdaten. Nach erfolgreich bestandenen Prüfungen erhalten die Teilnehmer ein in Industrie, Handwerk sowie in der öffentlichen Verwaltung anerkanntes Zertifikat des REFA-Verbandes. Die Ausbildung erfolgt vom 23. September bis 5. Oktober.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und Online-Anmeldung: http://www.tu-chemnitz.de/mb/ArbeitsWiss/content/zusatzqualifikationen-der-professur-arbeitswissenschaft

Kontakt: Dr. Thomas Löffler, Telefon 0371 531-36024, E-Mail thomas.loeffler@mb.tu-chemnitz.de

Mario Steinebach
23.05.2013

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel