Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Absolventen

Rotweinlaune auf Weißweinbasis

Chemnitzer Freizeitautor und TU-Absolvent Jan Lipowski sorgt mit seinen neuesten Kurzgeschichten - wie versprochen - für hochprozentig gute Laune

Auch am Ende seines vierten Kurzgeschichtenbandes "Rotweinlaune auf Weißweinbasis" fasst Jan Lipowski sein Werk in einer simplen Statistik zusammen: 146 Seiten mit 4.130 Zeilen, 26.424 Wörter und 177.450 Zeichen. Das entspricht dem von ihm gewohnten "Buchstabenwurm" von etwa 300 Metern Länge. Soweit die trockenen Fakten des neuesten Büchleins von Jan Lipowski. Doch auch dieses ist alles andere als trocken. Es lässt sich leicht genießen, ob im Flugzeug oder auf dem Sofa. In humorvollen Texten und unterhaltsamen Episoden beschreibt der Chemnitzer TU-Absolvent aufmerksam und gefühlvoll, was er nach der Geburt seines Sohnes vor vier Jahren erlebt hat und worüber er - ob mit oder ohne einem Glas Wein in der Hand - weiterdenkt als so mancher seiner Zeitgenossen.

Einige Geschichten aus früheren Werken erleben eine muntere Fortsetzung, etwa die von den Heckscheibenaufklebern. Auch die Alltagsprobleme zwischen dem Wechsel von Autorädern, gefühlt unendlich langen Zugverspätungen und entspannenden Momenten im Park bieten ausreichend Stoff für amüsante Kurzgeschichten und spritzige Prosaschnipsel. So kann der Leser mitfühlen, was der Autor bei einem missverständlichen Allergietest, bei der Suche nach der idealen Kasse im Supermarkt oder als Nichtsportler beim Chemnitzer Firmenlauf durchmachte. Und bei den Geschichten von und mit dem eigenen Nachwuchs lässt der "Kindermund" grüßen. Höhepunkt dürfte hier die "Anstiftung (zur Untreue)" auf Seite 111 sein. Komisch ist auch, dass diese Nummernfolge eine Schnapszahl ist und nicht so richtig zum weinhaltigen Buchtitel passt.

Als Controller bei enviaM und noch mit der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Chemnitz verbundener Gastredner kann der Autor auch in seinem jüngsten Werk nicht von den Zahlen lassen. Mal denkt er über sein Alter nach, mal über Statistikfehler und Frauenquoten. Darüber lachen sicher auch Mathemuffel, was zu beweisen wäre.

In seinem im GUC-Verlag erschienenen Buch "Rotweinlaune auf Weißweinbasis. Geschichten für gute Laune" (ISBN 978-3-934235-99-1) vereint der Diplom-Wirtschaftsingenieur und Ingenieur für Elektrotechnik auch einige experimentelle Texte. Einer davon ist recht simpel: Man nehme ein selbstverfasstes Mondzeit-Gedicht, kopiere es in einen Online-Übersetzungsdienst, übersetzte hin und zurück und erfreue sich dann am Ergebnis.

Wie gewohnt macht Lipowski auch in diesem Buch Marketing in eigener Sache, etwa für seine früheren Werke oder seine in der Tat gut gestaltete Hobbyseite im Internet, aber auch für beliebte Ausflugsziele in der Stadt und in Sachsen.

Weitere Informationen erteilt Jan Lipowski, E-Mail jan.lipowski@fotoblick.de

Mario Steinebach
24.02.2013

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel