Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
*

Grafik: SAXEED

Uni aktuell Wirtschaft

"Gründerwege" auf dem Campus

Veranstaltungstag des Gründernetzwerkes SAXEED an der TU Chemnitz zeigt am 29. November 2005 Wege zum Erfolg auf

Zu einem Veranstaltungstag unter dem Motto "Gründerwege" lädt SAXEED, das Gründernetzwerk in Südwestsachsen, am 29. November 2005 alle Studierenden und Mitarbeiter sowie Interessierte an die TU Chemnitz ein. Im Mittelpunkt dieses Tages stehen ab 13.45 Uhr im Weinholdbau, Reichenhainer Str. 70, Hörsaal D001 mehrere Vorträge: Unter anderem wird der Unternehmer Hans C. Marcher über seinen "Weg zum Erfolg" berichten. Marcher war als 17-Jähriger einer der jüngsten Unternehmer Deutschlands. In diesem Jahr gehörte er mit seinem neuen Gründungsvorhaben MapChart.com zu den zehn besten Unternehmen beim sächsischen Businessplan-Wettbewerb "FutureSax". Unter dem Titel "Wege zum Geld" erhalten zudem Gründungsinteressierte Hinweise zu Fördermöglichkeiten im Rahmen des Programms "Exist-Seed" sowie von regionalen Gründungsinitiativen. In einem weiteren Vortrag wird erklärt, wie man eine Erfindung zum Patent macht. Rund um die Vorträge bietet SAXEED darüber hinaus weitere Informationen um das Thema Unternehmensgründung sowie die eigenen Angebote an Studierende und Mitarbeiter, aber auch für regionale Unternehmen an.

Am Abend werden in feierlichem Rahmen die Preisträger des SAXEED-Wettbewerbs "Schicke Ideen" prämiert. An dem Wettbewerb haben sich 30 Studierende und Mitarbeiter der TU Chemnitz mit insgesamt 16 Geschäftsideen beteiligt. Die Innovativsten von ihnen erhalten eine kleine Anschubfinanzierung für die Realisierung ihrer Geschäftsideen in Höhe von 250, 150 und 100 Euro. Als Laudatoren werden Dr. Jenz Otto, Prokurist des Technologie Centrums Chemnitz, Dr. Christian Pätz, Vorstand der Peppercon AG in Zwickau, und Micaela Schönherr, Geschäftsführerin der Niles-Simmons Industrieanlagen GmbH in Chemnitz, die Sieger würdigen. Die Preisverleihung beginnt um 19 Uhr im Foyer des Hörsaalgebäudes der TU Chemnitz, Reichenhainer Straße 90.

Weitere Informationen unter http://www.schicke-ideen.de oder bei Ulrike Grabner, Telefon (03 71) 5 31 – 80 70, E-Mail info@saxeed.net

(Autor: Volker Tzschucke)

Mario Steinebach
24.11.2005

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel