Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Schüler

Informatik etabliert sich zunehmend weiblich

Auch in diesem Sommer heißt es für Schülerinnen wieder: "IT is your turn girls!" - Anmeldung ist bis 3. Juli 2011 möglich

  • Von der TU aus durch die Stadt: Beim Geo-Caching können die Teilnehmerinnen nicht nur Chemnitz kennen lernen, sondern auch ihre Informatik-Fähigkeiten erproben. Foto: Andreas Seidel

Bereits zum dritten Mal organisiert die Fakultät für Informatik der Technischen Universität Chemnitz eine Sommerakademie Informatik für Mädchen und junge Frauen. Ein buntes Programm aus Vorträgen, Projektarbeit und berufsbezogenen Aktivitäten erwartet die Teilnehmerinnen vom 11. bis 15. Juli 2011. In einem Workshop zur Studien- und Berufswahl werden wichtige Fragen nach Voraussetzungen für ein Informatikstudium und den anschließenden Berufschancen beantwortet. Auch die Initiative und aktive Mitarbeit der Teilnehmerinnen ist gefragt. In praxisbezogenen Übungen wie der Programmierung des "Robotino" oder in einem Geo-Coaching können sie ihre Vorkenntnisse unter Beweis stellen und ihre Fähigkeiten frei erproben. In einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm können sie darüber hinaus in ungezwungener Atmosphäre mit Mitarbeitern der Fakultät für Informatik ins Gespräch kommen und einen kleinen Vorgeschmack auf das Studentenleben bekommen.

IT is all around

Mit dem Ziel, junge Frauen spielerisch an das Informatikstudium und die Berufsfelder der Informationstechnik heranzuführen, startete die Fakultät für Informatik 2009 das Projekt "IT is your turn girls". Spätestens seitdem ist bekannt: Informatik ist längst nicht mehr nur männlich und Informatiker sind keine introvertierten und weltfremden Tüftler. So konnten sich im letzten Jahr 18 Teilnehmerinnen aus mehreren Ländern davon überzeugen, dass die IT-Betätigungsfelder weltweit vielfältig interessant sind und dass Informatik in allen Lebensbereichen zu finden ist. "Informatik ist überall", sagt Ariane Heller, Koordinatorin des Projekts. "Es liegt uns sehr am Herzen, mit unseren Aktivitäten junge Frauen für ein Informatik-Studium zu begeistern und dadurch die Quote der Studienanfängerinnen in den technisch- naturwissenschaftlichen Fächern zu steigern". Dabei geht es zunächst darum, bei den Mädchen Klischees und Vorurteile der Informatik gegenüber abzubauen. In den letzten zwei Jahren ist dies bereits erfolgreich gelungen, denn viele der Teilnehmerinnen entschieden sich im Anschluss an die Sommerakademie für ein Informatik- oder ein anderes naturwissenschaftliches Studium.

Interessierte Mädchen und junge Frauen können sich ab sofort bis zum 3. Juli zur Sommerakademie 2011 anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Sommerakademie: www.it-is-your-turn-girls.de

Auskünfte erteilt Ariane Heller, Telefon 0371 531-35023, E-Mail ariane.heller@informatik.tu-chemnitz.de

(Autorin: Alice Keönch)

Mario Steinebach
10.05.2011

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel