Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Sport

"Lauf-KulTour 2011" sucht Läufer und Radbegleiter

Deutschlands längster Staffellauf umrundet Ende August zum fünften Mal die Bundesrepublik - Infoveranstaltung am 19. April 2011

Zwölf Läufer, acht Radbegleiter, 16 Tage und 4.000 Kilometer - Wenn diese Fakten in einem Atemzug genannt werden, ist ein Projekt der besonderen Art gemeint: die "Lauf-KulTour", Deutschlands längster Staffellauf. Bereits zum fünften Mal seit 2007 möchte sich die Chemnitzer Lauf-KulTour auch dieses Jahr wieder der Herausforderung stellen, die Bundesrepublik in 16 Tagen zu Fuß zu umrunden.

So sollen sich Ende August zwölf Läufer der Technischen Universität Chemnitz mit Start und Ziel Chemnitz auf die 4.000 Kilometer lange Strecke begeben. Mit dem grenznahen Streckenverlauf führt sie der Weg zuerst gen Osten zum Oder-Neiße-Radweg, um dann Kurs auf die Ostsee zu nehmen. Dabei machen die Lauf-KulTouristen auch vor Hamburg und Bremen nicht halt und werden anschließend die Nordsee erlaufen, den Ruhrpott passieren, dem Rhein gen Süden folgen, die Alpen überqueren und dann den Weg quer durch Bayern zurück nach Chemnitz antreten. Jeder Läufer befindet sich zweimal täglich eine Stunde auf der Strecke und wird dabei von einem der acht Radbegleiter navigiert und versorgt. Durch den so entstehenden Nonstop-Staffellauf werden täglich etwa 250 Kilometer zurückgelegt.

"Jeder der jetzt ein Zucken in seinen Beinen verspürt und ein Quäntchen Affinität zum Laufen in sich spürt, Lust hat, Deutschland in einer einzigartigen Art und Weise zu erleben, sich dabei gemeinnützig für die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke zu engagieren und dabei eine unvergessliche Zeit erleben möchte, ist bei uns an der richtigen Adresse", so Carolin Aepfler, eine der Organisatoren der Lauf-KulTour 2011. Wer sich für das Projekt interessiert, sollte sich den 19. April 2011 vormerken. Ab 19 Uhr gibt es jede Menge Informationen vom Lauf-KulTour-Team im Rühlmann-Bau der TU Chemnitz an der Reichenhainer Straße 70, Raum D 301.

Wer sich das jetzt noch nicht richtig vorstellen kann und ein wenig unentschlossen ist, ob er laufend Gutes tun und an diesem einzigartigen Projekt teilhaben möchte, dem empfiehlt Aepfler folgenden Trailer: http://vimeo.com/18684338

Weitere Informationen erteilt Sebastian Ködel, Telefon 0178 1615350, E-Mail laufkultour@gmail.com

Mario Steinebach
11.04.2011

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel