Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Internationales

Deutschkurse an der TU Chemnitz sind weltweit gefragt

Die Teilnehmer der Internationalen Sommerkurse für Deutsche Sprache kommen aus neun Ländern

*

Teilnehmer des 32. Internationalen Sommerkurses für deutsche Sprache erkundeten am ersten Tag den Campus der TU. Foto: Sven Gleisberg

Am 8. August begannen an der Technischen Universität Chemnitz die 32. Internationalen Sommerkurse für deutsche Sprache. Bis zum 26. August 2005 werden an der Uni 35 Teilnehmer aus neun Nationen ihre Sprachkenntnisse verbessern. Die Gäste kommen aus Russland, Kasachstan, Usbekistan, Polen, Slowenien, sowie aus Frankreich, Italien, China und aus den USA.

Der Kurs dient der Vermittlung der deutschen Sprache sowie dem Kennenlernen der deutschen Lebensweise, deutschen Traditionen und Gepflogenheiten. Dazu werden neben sprachpraktischen Übungen, landeskundlichen Projekten, Vorträgen und einem Phonetik-Training auch viele Exkursionen durchgeführt. Beispielsweise lernen die ausländischen Teilnehmer das Erzgebirge und dessen handwerkliche Traditionen sowie Zwickau und Dresden kennen. Ein Empfang im Chemnitzer Rathaus und der Besuch der Braustolz-Brauerei sind weitere Höhepunkte.

Die Kursteilnehmer werden nach einem Sprachtest in verschiedene Unterrichtsgruppen eingeteilt. Alle Teilnehmer werden von Tutoren des Fachbereichs Deutsch als Fremdsprache der TU Chemnitz betreut.

Weitere Informationen gibt Diana Malolepszy vom Organisationsbüro der TUCed GmbH, Telefon (01 72) 79 46 525, E-Mail diana.malolepszy@phil.tu-chemnitz.de sowie über das Kursbüro, Telefon (03 71) 56 28 300.

Mario Steinebach
09.08.2005

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel