Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
*

Das Ausstellungs- und Vortragsprogramm zog nicht nur zahlreiche gestandene Linuxer ins Hörsaalgebäude - auch viele Um- und Einsteiger folgten der Einladung. Foto: Melanie Hentsche

Uni aktuell Campus

Chemnitzer Linux-Tage waren ein voller Erfolg

2.600 Besucher informierten sich über Linux und Open Source und diskutierten zum Motto "wissen, was drin steckt"

Seit 11 Jahren machen sich interessierte Linux-Nutzer auf den Weg zu den Chemnitzer Linux-Tagen. Dieses Jahr zog es etwa 2.600 Besucher in das Hörsaalgebäude der TU Chemnitz. Schon im Vorfeld war eine hohe Besucherzahl zu erwarten. In den Workshops waren nur noch wenige Plätze verfügbar. Der Openhardware Workshop war schon etwa eine Woche vor Veranstaltungsbeginn ausgebucht. Ein ähnliches Bild zeichnete sich bei der Registrierung für die LPI-Prüfungen ab. Auch die Vorträge waren gut besucht. Einige mussten aufgrund des hohen Andrangs sogar kurzfristig in größere Räume umziehen. Besonders begehrt waren hierbei Themen wie Datenschutz und Energiesparen mit Linux. Auch die Praxis Dr. Tux betreute wieder mehr Computer-Patienten, dieses Jahr vor allem Netbooks.

Den Gästen, die bereits am Freitag anreisten, wurde eine Neuheit geboten: die Opener Party. Mehr als 100 Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, schon im Vorfeld der Linux-Tage Kontakte zu knüpfen und Ideen auszutauschen. Auch die Linux-Nacht und die freie Nacht der Filme am Samstagabend waren ein Erfolg. Erstmalig fand der Blinkenarea Movie Contest für das Projekt TroiCade statt, bei dem der Film "Bees" von Efelon gewann.

Besucher, die nicht persönlich vorbeischauen konnten, hatten die Möglichkeit, per Audio- oder Videostream live dabei zu sein. Auch DVB-T-Zuschauer kamen auf ihre Kosten und konnten die Vorträge auf dem heimischen Bildschirm miterleben. Offensichtlich begeistert waren die Besucher von den Merchandising Artikeln: Die 300 T-Shirts der Chemnitzer Linux-Tage waren schon am Samstag ausverkauft.

Vortragsfolien und Impressionen stehen ab sofort auf Webseite der Chemnitzer Linux-Tage zur Verfügung: http://chemnitzer.linux-tage.de

(Autorin: Susan Hoffmann)

Katharina Thehos
17.03.2009

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel