Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Fünfmal gefeiert, eine Million Mal besucht

Die Onlinezeitschrift LEO: gereift, doch gern gesehen

*

Das LEO-Redaktionsteam hat Grund zum Feiern. Foto: Frank Thiele

Es wäre schon gelogen, wenn man sagte, dass dem Projekt LEO sein Alter gar nicht anzusehen ist. Und dennoch, nein gerade deswegen, ist dieser fünfte Geburtstag für die Onlinezeitschrift zu Sprache und Kommunikation ein Grund zum Feiern. Zugegeben, ganz schön dick ist sie geworden, mit ihrem Textarchiv aus fünf Jahren fleißiger Redakteursarbeit, die seit 2005 von einem Vereinskorsett zusammengehalten wird. Doch nicht etwa beengt und eingeschnürt, sondern fest und geformt kommen Sprache und Meinung - Lingua et Opinio - daher. Sicher, ein kleines Facelifting ist nun nötig, immerhin hat das Make-up der Internetseite auch ein paar Jahre halten müssen. Doch die Wimperntusche steht bereit und mit dem neuen Jahr nähert sich auch das neue Gesicht von LEO.

Noch war die Onlinezeitung jedoch stets attraktiv genug, um im Oktober ihren millionsten Besuch zu erhalten, und über 40.000 kommen jeden Monat hinzu. Das liegt sicher auch daran, dass die Leser eben nicht (nur) auf die Oberfläche schauen, denn der LEO-Blick versteht sich als einer, der tiefer geht und die kommunikativen Seiten und Abgründe des Alltags genauer beleuchtet. Teils ernst, teils ironisch in Features, Reportagen, Glossen, Interviews und seit diesem Jahr auch multimedial mit wöchentlichen Beiträgen im Radio UNiCC.

Dabei ist LEO bei aller Entwicklung weiterhin darauf bedacht, eine Plattform auch für angehende journalistische Schreiber zu bleiben, die mit Rat und konstruktiver Kritik allen Interessenten zum Mitmachen offen steht. Hereinspaziert, hier wird der Geburtstagskuchen gern geteilt! Dennoch, das Wort "studentisch" wird im neuen Design aus dem Namen verschwinden - man wird ja auch irgendwann erwachsen und viele LEOs sind längst in zum Rahmenthema passenden Berufen untergekommen.

Die Geburtstagsausgabe und weitere Informationen gibt es unter http://www.tu-chemnitz.de/phil/leo/

(Autor: Michael Chlebusch)

Katharina Thehos
19.12.2007

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel