Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Zwischen Bällchenbad und Maltisch

Studentenwerk Chemnitz-Zwickau bietet mit neuer Spielecke in der Mensa einen tollen Service für eine familiengerechte Hochschule

*

Hier können in der Pause Eltern mit ihren Kindern spielen. Foto: Mario Steinebach

Fabian, Jonas und Till sind die ersten Kids, die am 28. Juni 2007 die neue Spielecke in der Mensa, Reichenhainer Straße 55, erobern. Während der vierjährige Fabian Halke und sein einjähriger Bruder Jonas im Bällchenbad toben, spielt der 5 Monate junge Till Heitmann im Arm seiner Mutti mit einem Flugzeug. "Mit unserer Spielecke in unmittelbarer Nähe des Eltern-Kind-Tisches wollen wir Mitarbeitern der TU Chemnitz und unseres Studentenwerkes und natürlich auch den Studierenden mit Kind die Pausenzeiten verschönern", sagt Anja Schönherr vom Bereich Beratung/Kultur/Öffentlichkeitsarbeit des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau. Insgesamt wurden etwa 1.000 Euro in die Spielecke investiert.

"Ich finde es toll, dass das Studentenwerk diese Ecke eingerichtet hat. Sie haben an alles gedacht - an einen Maltisch, ein Bällchenbad, Schaumstoffwürfel, Spielsachen - einfach klasse", lobt Levke Heitmann, wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur Interkulturelle Kommunikation der TU Chemnitz. Mit ihrem Sohn Till und ihrem Freund Rene Spandler werde sie künftig die Spielecke gern nutzen.

"Die Mitarbeiter des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau unterstreichen einmal mehr, wie wichtig ihnen die gute Betreuung von Studierenden und Mitarbeitern mit Kind ist", sagt die Frauenbeauftragte der TU Chemnitz, Dr. Renate Wißuwa. "Dafür bin ich sehr dankbar, unterstützt das Studentenwerk dadurch das Bemühen der Universität, ihren Ruf als familiengerechte Hochschule auszubauen." In der vergangenen Woche wurde die Chemnitzer Universität durch Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen als familiengerechte Einrichtung ausgezeichnet. Die Universität erhielt das Grundzertifikat zum "audit familiengerechte hochschule", das von der berufundfamilie gGmbH, einer Initiative der Hertie-Stiftung, vergeben wird. Die TU Chemnitz ist die erste Hochschule in Sachsen, die sich im vergangenen Jahr erfolgreich der Auditierung stellte.

Mario Steinebach
28.06.2007

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel