Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Inklusive Hochschule
Aktuelles und Kontakt

Aktuelles

Aktuelle Ankündigungen zu internen und externen Veranstaltungen, Seminaren und Workshops finden Sie unter dem Menüpunkt Veranstaltungen.

18.12.2019: Nach vorliegendem Koalitionsvertrag des Freistaates Sachsen wird die UN-Behindertenrechtskonvention weiterhin ressortübergreifend umgesetzt. Dieser wird im Rahmen des Berichts zur Lage der Menschen mit Behinderungen bis 2021 evaluiert und bis 2022 der Landesaktionsplan weiterentwickelt. Die Hochschul-Aktionspläne zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention sollen fortgeschrieben werden und es wird weiterhin ein Budget zur Umsetzung zur Verfügung gestellt, wobei die Umsetzung vereinfacht werden soll. Schließlich soll 2020 das Hochschulfreiheitsgesetz novelliert werden. Die Inklusionsakteure der sächsischen Hochschulen und Berufsakademie Sachsen haben Anfang Dezember 2019 auf Initiative der Koordinierungsstelle für Chancengleichheit/Fachstelle Inklusion ein gemeinsames Forderungspapier an das SMWK übersandt.

18.11.2019: Am 14. und 15.11.2019 fand in Berlin die Fachtagung der DSW-Informations- und Beratungsstelle zum Thema Nachteilsausgleiche in Prüfungen statt, bei der ein Rechtsgutachten vorgestellt wurde. Pressemitteilung des Deutschen Studentenwerkes 

26.07.2019: Durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst wurden der TU Chemnitz für das Haushaltsjahr 2019 Mittel zur Finanzierung von Maßnahmen zur Verbesserung der Teilhabe von Studierenden und Mitarbeitern mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen an Lehre und Forschung insbesondere in Umsetzung des von der TU Chemnitz beschlossenen hochschuleigenen Aktionsplanes zugewiesen. Zudem hat die TU Chemnitz in geeigneter Form Eigenmittel einzusetzen.Die Finanzierung von Baumaßnahmen ist ausgeschlossen. Weiterhin sind keine Maßnahmen aus den zugewiesenen Mitteln finanzierbar, die der allgemeinen Gesundheitsvorsorge dienen. Die Vorlage (Maßnahmenplan) wurde am 03.07.2019 durch das Rektorat beschlossen.