Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Methoden der Bildungsforschung
Aktuelles

Professur für Erziehungswissenschaft
mit dem Schwerpunkt Methoden der Bildungsforschung

Kontakt

Inhaber:   

Prof. Dr. Robert Kreitz                            Sekretariat: Eva Tulke
Büro: Rh. 39 / 021E Büro: Rh. 39 / 021A
Tel.: 0371 / 531 37849 Tel.: 0371 / 531 32372
Fax: 0371 / 531 837849 Fax: 0371 / 531 832372
Email: robert.kreitz@phil.tu-chemnitz.de Email: eva.tulke@phil.tu-chemnitz.de
Sprechzeit:

Dienstag, 17.30 - 18.30 Uhr
(außer 1. Dienstag im Monat):

Sprechstunde für formale Angelegenheiten,
Hausarbeiten, Praktikums- und Projektberichte

Es ist keine Anmeldung notwendig! Es werden
keine inhaltlichen Fragen zu Abschlussarbeiten
besprochen.

Jeder 1. Dienstag im Monat, 17.30 - 19.00 Uhr

Kolloquium für Bachelor- und Masterarbeiten

Anmeldung zum Kolloquium bei Eva Tulke! Es
werden ausschließlich inhaltliche Fragen zu
Abschlussarbeiten besprochen.

Sprechzeit:

Montag - Mittwoch, Freitag

09.00 - 12.00 Uhr

 

Für Sprechstundentermine und organisatorische Fragen wenden Sie sich bitte per Email an Frau Tulke!

Aktuelles

Ausfall der Lehrveranstaltungen und Sprechstunde bei Prof. Dr. Robert Kreitz
Aufgrund von Krankheit müssen die Lehrveranstaltungen sowie die morgige Sprechstunde bei Prof. Kreitz leider entfallen. Bitte wenden Sie sich für eine neue Terminvergabe an Frau Tulke. Die Lehrveranstaltungen und die Sprechstunde finden voraussichtlich in der nächsten Woche wieder regulär statt.

Beratungs- und Betreuungsangebote des Projektes TU4U
Informationen zu Beratungs- und Betreuungsangeboten des Projektes TU4U zu den Themen Überschreitung der Regelstudienzeit, individuelle Schwierigkeiten bei Abschlussarbeiten bzw. Studienabschluss, Optimierung von Lerntechniken und Arbeitsweisen, etc. finden Sie unter diesem Link.

UmschlagKreitzMiethe.indd Aktuelle Publikation:
Kreitz, R.; Miethe, I. & Tervooren, A. (Hrsg.): Theorien in der qualitativen Bildungsforschung - Qualitative Bildungsforschung als Theoriegenerierung. Opladen/Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich.
Nähere Informationen hier!

 

Presseartikel