Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Germanistische Sprachwissenschaft, Semiotik und Multimodale Kommunikation
Aktuelles
Willkommen

Herzlich willkommen!

Aktuelles: Lehre & Studium

Die Übung "Sprache - Perspektiven auf einen aspektheterogenen Gegenstand" (für BA Germanistik: Modul A1) beginnt erst in in der zweiten Veranstaltungswoche. Die erste Sitzung wird also am Montag, den 15. Oktober 2018, stattfinden.
Frau Prof. Frickes Sprechstunde am 20.11.2018 muss aufgrund einer wichtigen anderweitigen dienstlichen Verpflichtung entfallen.
Frau Prof. Frickes Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/2019 beginnen wie folgt:

Vorlesung "Deixis in der Kommunikation" (Kommunikation [M A1], Gebrauchsaspekte I [VM A2], Gebrauchsaspekte II [PM Modul A4] LAGS-DE-VM1)
==> Beginn: Mittwoch, 17. Oktober 2018, 09:30 Uhr

Übung "Examens- und Forschungskolloquium"
==> Vorbesprechungstermin: Dienstag, 23. Oktober 2018, 15:30 Uhr

Vorlesung "Grundlagen der Semiotik" (SeMUKo: M A1)
==> Beginn: Mittwoch, 17. Oktober 2018, 17:15 Uhr

Seminar "Klassiker der Semiotik" (SeMuKo: M A1; M_Ge S Kultur in M B1, B2,B3.2 oder B4.2)
==> Beginn: Donnerstag, 25. Oktober 2018, 11:30 Uhr (entfällt aufgrund anderweitiger dringender dienstlicher Verpflichtungen)

Alle Informationen, auch Beschreibung und Räume, finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis unter:
https://www.tu-chemnitz.de/phil/ifgk/germanistik/kvv.php
Ab dem Wintersemester 2018/19 starten die neuen Masterstudiengänge des IfGK – darunter auch der Master "Semiotik und Multimodale Kommunikation". Nähere Informationen hier.

Aktuelles: Veranstaltungen & Forschung

Am 25.10.2018 ist Dr. Jana Bressem als Expertin bei der "Streberschlacht", dem Wissenschaftsquiz zu Arbeitswelten der Zukunft dabei und stellt Fragen zu Gesten, Robotern und Maschinen in der Arbeitswelt von morgen. 19 Uhr Weltecho, nähere Information hier 
Die in Chemnitz und Berlin herausgegebene Zeitschrift für Semiotik ist ab jetzt auch online und open access verfügbar.
Am 17. und 18. Mai 2018 wurde in Mannheim das Journal für Medienlinguistik feierlich eröffnet. Mitbegründer und Mitherausgeber des jfml ist Matthias Meiler. Mehr Informationen hier.
Auf der Zielgeraden der Sonderausstellung "Gesten – gestern, heute, übermorgen" gibt es einerseits mit der Installation des Grazer Medienkünstlers Werner Jauk "Touch the sound 2.0 / sound sculpting" nicht nur Klänge zum anfassen, sondern andererseits mit dem Symposium "Hände, Dinge, Gesten" auch international renommierte Gestenforscher_innen zu Gast in Chemnitz. Informationen zu den Veranstaltungen des letzten Ausstellungsmonats hier.
Am 16.11.17 wurde die Sonderausstellung "Gesten - gestern, heute, übermorgen" feierlich im Industriemuseum Chemnitz eröffnet. Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich die Gelegenheit nicht entgehen zu lassen, diese noch bis zum 04.03.18 zu besuchen. (Pressemitteilung) Ein kleiner Einblick, nähere Informationen und einen Überblick über das Begleitprogramm unter: www.gesten-im-museum.de
Der Imagefilm des Instituts für Germanistik und Kommunikation ist online und kann hier angesehen werden.

Presseartikel