Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur für Privatrecht und Recht des geistigen Eigentums
Prüfungsausschuss

Prüfungsausschuss der Europa-Studien (B.Sc.)

Auf diesen Seiten finden Sie wichtige Informationen zur Arbeit des Prüfungsausschusses der Europa-Studien (B.Sc.).

Bevor Sie einen Antrag beim Prüfungsausschuss stellen, lesen Sie sich bitte zunächst die auf diesen Seiten zur Verfügung stehenden Informationen genau durch und folgen Sie diesen bei der Antragstellung, damit eine zügige Bearbeitung Ihres Antrags erfolgen kann.

Wichtige Hinweise (Coronavirus - SARS-CoV-2)

 

21.03.2020  Mdl. Prüfungen und Verteidigung von BA und MA via Videokonferenz

Der Prüfungsausschuss gestattet bis auf Weiteres die Möglichkeit, mündliche Prüfungen und Verteidigungen bzw. Kolloquien von Abschlussarbeiten per Videokonferenz durchzuführen. Bitte stimmen Sie sich im Bedarfsfall mit dem jeweiligen Fachvertreter über Termin und Modalitäten ab.


19.03.2020  Erreichbarkeit des Prüfungsausschusses

Liebe Studierende,

das Rektorat der TU Chemnitz hat am 17.03.2020 in seinem 3. Offenen Brief zum Coronavirus und am 20.04.2020 in seinem 4. Offenen Brief zum Coronavirus mitgeteilt, dass die Universität bis auf Weiteres in eine Art "Standby-Modus" versetzt wird. Dies wirkt sich auch auf die Präsenszeiten der Mitarbeiter meines Lehrstuhls aus, die sich nunmehr im Home-Office befinden. Ihre Anträge an den PrüfA werden selbstverständlich weiterhin bearbeitet!

Da es aber aufgrund der Lage zu Verzögerungen in den Abläufen kommen kann, bitten wir Sie fristgebundene Anträge möglichst frühzeitig einzureichen. Stimmen Sie sich ferner im Vorfeld mit uns darüber ab, wie Sie den Antrag idealerweise einreichen.

Sie können sich bei PA-Fragen von Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr und 10:00 Uhr telefonisch an meinen Wiss. Mitarbeiter und PrüfA-Mitglied Julian Kanert wenden (0371/531 38010).

 

Presseartikel