Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Sport

Sommer, Sonne und 300 Tonnen Sand

Studierende, Mitarbeiter und Gastmannschaften können sich für die Beachtage auf dem Campus der TU Chemnitz, die vom 2. bis zum 10. Juli 2007 stattfinden, anmelden

*

Vom 2. bis zum 10. Juli 2007 ist wieder Vorsicht geboten auf dem Mensavorplatz der TU Chemnitz. Wenn schnelle Bälle über das Ziel hinaus zwischen unachtsame Tablettträger fliegen, dann sind wieder Beachtage an der Chemnitzer Uni. Bereits zum siebenten Mal treffen auf dem Campus Uni- und regionale Mannschaften in sechs Beachsportturnieren zusammen. "Die meisten Teams kommen sicher wieder aus unserer Uni", meint Ekkehard Bleidistel, Beauftragter für den Universitätssport an der TU Chemnitz. Der 9. Juli 2007 sei wieder ein spezieller Wettkampftag für Gymnasien. "Standen Fußball und Volleyball schon in den Vorjahren auf dem Programm, so kommt am 10. Juli mit Badminton eine neue Disziplin hinzu", berichtet Bleidistel. Doch was wäre eine Trendsportart ohne passenden Namen: Deshalb heißt Badminton analog zu Beach-Volleyball und Beach-Soccer folglich auch Beachminton.

300 Tonnen Sand werden auf den Mensavorplatz fließen und diesen für acht Tage in ein Funsportstadion verwandeln. Die Organisatoren vom Institut für Sportwissenschaft der TU Chemnitz und vom "Treff am Campus" erwarten etwa 600 Teilnehmer. Dabei ergeht an alle Sportbegeisterte der Chemnitzer Uni der Aufruf, sich für die Turniere anzumelden. Dies kann ab Mittwoch dem 27. Juni um 11.30 Uhr in der Mensa geschehen. Wie im Sport ist auch hier schnelles Handeln gefragt, da die Turnierlisten in der Regel schnell gefüllt sind. Die Beachtage werden unter anderem vom Studentenwerk Chemnitz-Zwickau unterstützt.

Programm der Beachtage: http://www.mensa-treff.de

Weitere Informationen erteilt Ekkehard Bleidistel, Beauftragter für den Universitätssport an der TU Chemnitz, Telefon (03 71) 5 31 - 32 702, E-Mail ekkehard.bleidistel@hrz.tu-chemnitz.de

Mario Steinebach
26.06.2007

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel