Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Ehrungen

Gedenkplatte erinnert an Prof. Dr. Thomas Geßner

Rotary Club Chemnitz würdigt den Chemnitzer Vorreiter der Mikrotechnologien

Seit dem vergangenen Wochenende erinnert unweit des Chemnitzer Roten Turms eine in den Boden eingelassene Gedenkplatte an Prof. Dr. Thomas Geßner (1954 – 2016), den langjährigen Direktor des Zentrums für Mikrotechnologien und Professor für Mikrotechnologie der Technischen Universität Chemnitz sowie Leiter des Fraunhofer-Instituts für Elektronische Nanosysteme ENAS. Zudem wurde auch der Grünaer Luftfahrtpionier Ernst Georg Baumgarten (1837 – 1884) auf diese Weise geehrt.

Die Laudatio für Geßner hielt Prof. Dr. Karla Hiller, stellvertretende Direktorin des Zentrums für Mikrotechnologien. Der gebürtige Karl-Marx-Städter habe aus dem ehemaligen Technikum Mikroelektronik der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt nach der Wende das Zentrum für Mikrotechnologien erfolgreich entwickelt und das Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosystem aufgebaut. Zudem habe er einen wesentlichen Anteil am Aufbau des „Smart Systems Campus“. Dieser Technologiepark verbindet heute auf kurzen, direkten Wegen renommierte wissenschaftlich-technische Einrichtungen mit Gründergeist, Unternehmertum und wirtschaftlichem Aufschwung. „Thomas Geßner hat die Chemnitzer Forschung auf dem Gebiet der Mikroelektronik, Mikrosystemtechnik, der Mikro- und Nanotechnologien sowie der Smart Systems Integration an die Weltspitze gebracht“, so Hiller.

Die vom Chemnitzer Formgestalter Clauss Dietel entworfenen Platten aus Rotguss wurden am 8. September 2019 vor etwa 100 Besucherinnen und Besuchern enthüllt. Sie sind Teil der Aktion "Große Chemnitzer", mit der der Rotary Club seit 2012 Persönlichkeiten würdigt, die sich um die Stadt Chemnitz verdient gemacht haben. Die Zahl der Geehrten stieg damit auf 29. Mit Geßner gedenkt der Rotary Club Chemnitz erstmals einer Person bereits relativ kurz nach ihrem Tod.

Mario Steinebach
09.09.2019

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Durch die Nacht mit Kaffee und Laptop

    Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten am 27. Februar 2020 ab 18:30 Uhr – Herzliche Einladung an Studierende aller Fakultäten …

  • Rotieren für den eigenen Roboter

    Erfolgreicher Abschluss der RoboSchool Basic – Nächste Möglichkeit Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien vom 13. bis 17. Juli 2020 …

  • Bionischer Arm wird zum DJ-Instrument

    Prof. Dr. Bertolt Meyer entwickelte im Rahmen des Sonderforschungsbereichs „Hybrid Societies“ zusammen mit KOMA Elektronik den Prototypen „SynLimb“ zur Steuerung eines Synthesizers …

  • TU präsentiert VR-Entwicklungen auf der Hannover-Messe

    Die Professur Werkzeugmaschinenkonstruktion und Umformtechnik der TU Chemnitz präsentiert sich vom 20. bis 24. April 2020 auf der Hannover-Messe – OP-Trainingssimulator und VR-Anwendungen im Fokus …