Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Die Fugger – Wahrheit und Mythos

Finaler Vortrag in Europa-Veranstaltungsreihe der TU Chemnitz: Prof. Michael Hinz referiert am 18. Januar 2017 über eine der schillerndsten Kaufmannsdynastien im 16. Jahrhundert

Die Fugger – Großkapitalisten, Ränkeschmiede, Handels-Dynasten: Über die Augsburger Kaufmannsfamilie spricht am 18. Januar 2017, 19 Uhr, Prof. Dr. Michael Hinz, Professor für Internationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung sowie Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität Chemnitz. Der Vortrag findet im Alten Heizhaus, Innenhof des Universitätsteils Straße der Nationen 62, statt. Der Eintritt ist frei.  

Unter dem Titel „Die Fugger - eine europäische Kaufmannsdynastie“ beleuchtet Hinz Mythos und Wahrheit einer der schillerndsten Familien im 16. Jahrhundert. Die sich eher negativ erhaltenen Zuschreibungen der Familie als skrupellose Bankiers und politische Strippenzieher möchte BWL-Professor Hinz in seinem Vortrag kritisch hinterfragen. 

Hintergrund: Europajahr an der Philologischen Fakultät

Im Januar 2016 hatte die Philosophische Fakultät der TU Chemnitz mit der Vortragsreihe „Europa ist überall“ das Europajahr ausgerufen. Mit dieser Reihe wollte die Chemnitzer Fakultät den Europa-Bezug in Lehre, Forschung und Hochschulleben, aber auch in Stadt und Region sichtbar machen. Der kommende Vortrag ist der letzte in dieser Reihe. 

Kontakt: Ilona Scherm, Telefon 0371 531-34503, E-Mail ilona.scherm@phil.tu-chemnitz.de

(Autorin: Ilona Scherm)

Matthias Fejes
17.01.2017

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel