Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Schüler

Einblicke in die faszinierende Welt der Zahlen

Bei der Kinder-Uni Chemnitz lüftet Prof. Dr. Birgit Brandt, Inhaberin der Professur für Grundschuldidaktik Mathematik, am 22. Januar 2017 Geheimnisse von Zahlen

Am Sonntag, dem 22. Januar 2017, wird das Programm der Kinder-Uni Chemnitz fortgesetzt. In der letzten Vorlesung des Wintersemesters tauchen die Juniorstudierenden in die geheimnisvolle Welt der Zahlen ein. Viele Fragen werden beantwortet: Woher kommen die Zahlen? Wie würde eine Welt ohne sie aussehen? Wie zählen andere Menschen auf der Welt? Prof. Dr. Birgit Brandt von der Professur für Grundschuldidaktik Mathematik an der Technischen Universität Chemnitz wird auch davon berichten, wie man mit nur zehn Fingern bis 30 und darüber hinaus zählen kann. Die Vorlesung bietet auch einen Rückblick auf die Geschichte der Zahlen und erläutert, wie die alten Ägypter und Babylonier Zahlen geschrieben haben.

Die Vorlesung findet im Hörsaalgebäude der TU an der Reichenhainer Straße 90 im Raum N 115 statt. Sie beginnt um 10.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Kinder-Uni Chemnitz richtet sich an Juniorstudenten von sieben bis zwölf Jahren.

Mehr Informationen zur Kinder-Uni Chemnitz und zum Programm im Wintersemester 2016/2017: https://www.tu-chemnitz.de/kinderuni

Kontakt: Brita Stingl, Telefon 0371 531-13300, E-Mail kinderuni@tu-chemnitz.de

Mario Steinebach
05.01.2017

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Vorsicht Geste!

    TU Chemnitz und Sächsisches Industriemuseum Chemnitz laden im Januar zu besonderen Führungen durch die Sonderausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ ein …

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …