Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Zusammenarbeit für den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Chemnitz

Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG Chemnitz und Technische Universität Chemnitz schlossen Kooperationsvertrag

Die langjährige Kooperation zwischen der Deutschen Bank Privat- und Geschäftskunden AG Chemnitz und der Technischen Universität Chemnitz soll fortgeführt werden. Beide Seiten schlossen am 27. Oktober 2016 einen Vertrag, um künftig noch enger zusammenzuarbeiten. Ziel ist es, den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Chemnitz weiter auszubauen – insbesondere auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung. Den Vertrag unterzeichneten Michael Erfurt, Leiter Firmenkunden Marktgebiet Leipzig-Chemnitz der Deutschen Bank Privat- und Geschäftskunden AG Chemnitz, sowie Eberhard Alles, Kanzler der TU Chemnitz.

So unterstützt die Deutsche Bank Chemnitz erstmalig die TU Chemnitz durch die Vergabe von drei Deutschlandstipendien, denn die Bindung zwischen Förderern, Universität und Studierenden ist ein wesentlicher Schlüssel für die Stärkung der Chemnitzer Region.

Die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG Chemnitz stellt auf Grundlage des Kooperationsvertrages Themen für Praktikums- und Studienarbeiten bereit. Zudem unterstützt die Bank die Berufsorientierung im Bankwesen durch die Ermöglichung von Blockseminaren in einer Bankfiliale. Auch können die Studierenden so direkt vor Ort Einblicke in das Berufsfeld erhalten. Im Gegenzug unterstützt die TU die Deutsche Bank Chemnitz unter anderem bei der fachlichen Qualifizierung von Mitarbeitern, vor allem bei der Fortbildung durch die Professur für Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre. Außerdem kooperieren die Partner bei der Gewinnung und Vermittlung von Absolventen der Universität, insbesondere aus der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, sowie im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit.

In der im Jahre 2009 gegründeten Stiftung Technische Universität Chemnitz engagiert sich die Deutsche Bank Chemnitz von Anfang an, gleichzeitig unterstützt sie auch die Universitätspreise, mit denen jährlich herausragende Absolventen der TU ausgezeichnet werden, und fungiert als Partner von Veranstaltungen der Universität. Darüber hinaus ist ein Vertreter der Bank Mitglied im Vorstand der Gesellschaft der Freunde der TU Chemnitz e.V.

Informationen zum Deutschlanstipendium der Technischen Universität Chemnitz: https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/deutschlandstipendium, Marko Reuther, Mitarbeiter im Bereich Universitätskommunikation, Telefon 0371 531-31788, E-Mail marko.reuther@verwaltung.tu-chemnitz.de

Homepage der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG Chemnitz: https://www.deutsche-bank.de/pfb/content/privatkunden.html

(Autor: Marko Reuther)

Mario Steinebach
27.10.2016

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …

  • Ambitionierte Filmkunst made in Chemnitz

    TU-Alumnus und passionierter Kurzfilmer Michael Chlebusch zeigt neuestes Werk auf internationaler Leinwand – Nach Erfolg beim Filmfestival Schlingel blickt er nun nach New York …

  • Ein Artikel, ein Anruf, ein Nachlass

    Teilnachlass des ehemaligen Rektors der Hochschule für Maschinenbau, Prof. August Schläfer, erreichte 50 Jahre nach dessen Tod eher zufällig das Universitätsarchiv …