Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Sport

Prämiertes Engagement im Rahmen des Golfsports

Die studentische Initiative Ictus Academicus e.V. gewann im Regionalausscheid des Wettbewerbs „Sterne des Sports“ und darf nun auf den Einzug ins Finale hoffen

  • Sebastian Schäfer, Frank Joachim Seidel, Alexander Peter, Martin Arzt, Florian Morlok (v.l.) und Kristin Voigt vom Verein Ictus Academicus e.V. haben das Potential des Golfspors für die Förderung sozialer Projekte erkannt und erfolgreich umgesetzt. Foto: Ictus Academicus/Toni Söll

Ein neuer Stern prangt nun am Firmament der lokalen Sportförderung. Im Regionalwettbewerb Chemnitz-Zwickau-Erzgebirge der Aktion „Sterne des Sports“, eine seit 2004 existierende Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Volksbanken Raiffeisenbanken zur Förderung von gesellschaftlichen Engagement und Bewegung, konnte sich der Chemnitzer Verein Ictus Academius e.V. gegen 18 weitere konkurrierende Teilnehmer durchsetzen und wurde am 9. September 2015 in der Volksbank mit dem großen „Stern des Sports“ in Bronze ausgezeichnet. Die studentische Initiative für den Golfsport überzeugte mit ihrem jährlich stattfindenden Projekt „Kinder golfen für Kinder“, das Schülerinnen und Schülern seit 2011 nicht nur mit dem Golfen und anderen Sportarten näher vertraut macht, sondern auch Geld für karitative Projekte sammelt. Die Geburtsstunde des Projektes geht dabei auf die 175 Jahrfeier der TU Chemnitz zurück, mit der bis heute eine enge Symbiose besteht. 2015 konnten bereits rund 400 Grundschüler aus verschiedenen Chemnitzer Bildungseinrichtungen der Primarstufe nicht nur sportlich von dem Ausflug auf den Golfplatz in Klaffenbach profitieren, sondern sich auch in wissenschaftlichen Disziplinen wie Mathematik, Elektrotechnik, Chemie, Physik und Psychologie messen. Hier warteten die Fakultäten der TU mit altersgerechten Aufgaben für den Nachwuchs auf, auch um damit den Knotenpunkt zwischen Bewegungs- und Wissenschaftsförderung zu stärken sowie den Kindern alternative Freizeit- und Zukunftsperspektiven zu eröffnen. An 25 Stationen konnten die Kinder Punkte erspielen, die von den Sponsoren wie der Deutschen Bank oder dem Golfverband Sachsen und Thüringen in Spendengelder umgesetzt wurden. Die Initiative ermöglichte damit in der Vergangenheit bereits Grundschulen in der Umgebung eine finanzielle Unterstützung.

Darunter auch die Schule zur Lernförderung Altchemnitz, deren Förderverein bereits zweimal mit Spendengeldern bedacht wurde. Ictus Academicus setzt sich mit seinem Programm hier dafür ein, sozial benachteiligte Kinder zu unterstützen und diese in einen eigens geschaffenen Raum integrieren, der von dem Stigma der „Sonderschule“ befreit ist. Schüler der Schule besuchen seitdem jährlich den Aktionstag und erleben so einen unbeschwerte und lehrreiche Zeit auf dem Golfplatz. Nicht der einzige Grund, warum die Fachjury des Wettbewerbs das gesellschaftliche Engagement des studentischen Vereins aus Chemnitz in der ersten Runde prämierte. Der große „Stern des Sports“ in Bronze ist mit einem Preisgeld von 1.500 Euro dotiert, das ausschließlich „Kinder golfen für Kinder“ zugutekommen soll. Damit wollen die Veranstalter das Event noch abwechslungsreicher gestalten und das Angebot durch mehr Sportarten erweitern. Der erste Platz im Regionalwettbewerb qualifiziert den Verein desweiteren für das Rennen um den Silberstern im Landesausscheid am 5. Oktober in Dresden. Überzeugen die Chemnitzer auch hier, könnten sie den Freistaat Sachsen im finalen Wettkampf um den Goldenen Stern im Januar in Berlin vertreten.

Weitere Informationen: http://ictus-academicus.de/

(Autor: Andy Schäfer)

Katharina Thehos
28.09.2015

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Vorsicht Geste!

    TU Chemnitz und Sächsisches Industriemuseum Chemnitz laden im Januar zu besonderen Führungen durch die Sonderausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ ein …

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …