Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Kulinarisches Tandem sorgt für Abwechslung

Köche der Cottbuser Mensa schwingen vom 17. bis zum 19. Juni 2014 den Löffel und holen brandenburgische Köstlichkeiten auf den Chemnitzer Campus

  • Die Gerichte aus dem benachbarten Bundesland gibt es nur an der Essenausgabe der Mensa, Reichenhainer Straße 55. Foto: Bildarchiv der Pressestelle/Philip Knauth

Bereits zum siebten Mal beteiligt sich das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau an der Aktion „Tandem“ der ostdeutschen Studentenwerke. In jährlich wechselnden Konstellationen von zwei ostdeutschen Mensen wird ein reger Austausch unter den Mensaköchen gepflegt. "Gemeinsam soll so der Bekanntheitsgrad und die Attraktivität der Mensen gesteigert werden", sagt Manja Buze vom Studentenwerk Chemnitz-Zwickau. Wie sollte dies besser gelingen als mit leckeren Gerichten aus der jeweiligen Region.

In diesem Jahr bilden Chemnitz und Cottbus ein Tandem. Bereits im Mai weilten die Chemnitzer Köche in Cottbus und brachten unter anderem Kartoffelkuchen, Radeberger Bierfleisch und „Arme Ritter“ nach Brandenburg. Die Cottbuser Kollegen wiederum werden vom 17. bis 19. Juni 2014 mit den Chemnitzer Gästen der Mensa, Reichenhainer Straße 55, eine kulinarische Wanderung durch Frankfurt/Oder, die Wassergärten des Spreewaldes und die Schorfheide unternehmen. Am Dienstag, dem 17. Juni, gibt es Beelitzer Stangenspargel mit Holländischer Sauce, Semmelbutter, Petersilienkartoffeln und Erdbeer-Joghurt-Creme im Baumkuchenmantel an Rhabarberkompott. Der Mittwoch gehört dem Spreewald - mit Tatar von der Peitzer Räucherforelle an buntem Salat mit geröstetem Pumpernickel und Spreewälder Leinöl, dazu Salzkartoffeln. Und am Donnerstag, dem 19. Juni, bilden das legierte Bärlauchsüppchen und geschmorte Wildschweinkeule aus dem Eberswalder Forst an Wacholderrahm, dazu glasiertes Möhren-Kohlrabigemüse und Kartoffelkroketten den krönenden Abschluss. An den drei Tagen gibt es auch einen Aktions- und Infostand mit kleinen Verkostungen im Foyer der Mensa.

Weitere Informationen erteilt Manja Buze, Telefon 0371 5628-120, E-Mail manja.buze@swcz.de

Mario Steinebach
11.06.2014

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Ganz großer Sport

    Wer sind die besten Sportlerinnen und Sportler der TU Chemnitz 2017 – Wahl gab Aufschluss, eine Sportlerin schaffte den dritten Sieg in Folge …

  • Effektiv durchs Studium

    Online-Tool zur Unterstützung von studienorganisatorischen Prozessen steht zur Verfügung - Testphase hat begonnen - Interessierte Lehrende aus allen Fakultäten können sich beim Projektteam melden …