Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Auftakt zu bundesweiter Ringvorlesungsreihe

Am 7. Mai 2014 eröffnet Prof. Dr. Gangolf Hirtz die Online-Ringvorlesungsreihe "Technik und Lebenswelt" mit einer Vorlesung aus dem Videokonferenzzentrum der TU Chemnitz

  • Prof. Dr. Gangolf Hirtz, Inhaber der Professur Digital- und Schaltungstechnik, hält die Auftakt-Vorlesung der bundesweiten Reihe "Technik und Lebenswelt". Foto: privat

Auch im Sommersemester 2014 bieten bundesweit 13 universitäre Einrichtungen Online-Vorlesungen gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAGWIWA) zum Thema "Technik und Lebenswelt" an. Die Vorlesungen werden als Videokonferenz in die Hörsäle der teilnehmenden Universitäten übertragen und es können online diskutiert werden. Das Seniorenkolleg an der TU Chemnitz beteiligt sich zum dritten Mal an dieser Vorlesungsreihe und lädt dazu interessierte Ältere und Jüngere zur kostenlosen Teilnahme ein. Die erste der insgesamt sechs Vorlesungen hält Prof. Dr. Gangolf Hirtz, Inhaber der Professur Digital- und Schaltungstechnik an der TU Chemnitz, am Mittwoch, dem 7. Mai 2014. Die Vorlesung beginnt um 16 Uhr im Weinhold-Bau der TU Chemnitz, Reichenhainer Straße 70, im Raum W/185.

Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und den damit verbundenen Herausforderungen setzt sich die Vorlesung "home-e-call, technische Systeme, die im Alter das Verbleiben in der häuslichen Umgebung ermöglichen" mit technischen Lösungen auseinander, die ältere, gesundheitlich eingeschränkte Menschen zu Hause unterstützen sollen. Sogenannte Ambient Assisted Living-Systeme (übersetzt in etwa "umgebungsunterstütztes Leben") sind in die Umgebung der Betroffenen integriert, sodass die Hilfestellung als etwas Alltägliches akzeptiert und nicht als störend empfunden wird. Im Vordergrund steht dabei vor allem die Sicherheit der Betroffenen. Prof. Hirtz wird in seinem Vortrag verschiedene Systeme vorstellen und Einsatzmöglichkeiten sowie Chancen aufzeigen.

Die aufgezeichneten Vorlesungen werden danach auch im Internet unter http://www.online-ringvorlesung.de zur Verfügung gestellt.

(Autorin: Damaris Diener)

Katharina Thehos
05.05.2014

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel