Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
  • Bei der zehnten Chemnitzer Spielenacht gilt wie in der Vergangenheit: Frühes Kommen sichert die besten Plätze. Foto: Bildarchiv der Pressestelle/Heiko Kießling
Uni aktuell Veranstaltungen

Spielen ausdrücklich erlaubt

Am 17. Januar 2014 findet die zehnte Spielenacht auf dem Campus der TU Chemnitz statt - Zum Jubiläum steht ein Zehnkampf-Turnier auf dem Programm

Am Freitag, dem 17. Januar 2014, findet zum zehnten Mal die Chemnitzer Spielenacht statt. Die Veranstalter vom Fachschaftsrat Maschinenbau der TU Chemnitz freuen sich auf eine rege Teilnahme aller Spiel(e)verliebten, und derer, die es werden wollen - im vergangenen Jahr zählten sie rund 1.000 Besucher. Groß und Klein, Familien und Studenten, Jung und Alt treffen sich zur Spielenacht in der Mensa auf dem Campus der TU Chemnitz an der Reichenhainer Straße 55. Start ist um 18 Uhr, Ende gegen 2 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für die Ausleihe von Spielen muss ein Ausweis vorgelegt werden.

Neben dem bereits traditionellen Turnier der "Siedler von Catan" haben sich die Organisatoren zum zehnten Jubiläum einen Zehnkampf der besonderen Art ausgedacht: Wer seine spielerische Ausdauer und Vielseitigkeit unter Beweis stellen möchte, muss im Dekathlon der Spielenacht in den Bereichen Geschicklichkeit, Cleverness, Würfeln und Karten bestehen. Die Einschreibung kann noch am Abend selbst bis 19.30 Uhr erfolgen, um 20 Uhr beginnt das Turnier.

Unter den mehr als 400 Spielen, die den Besuchern zur Auswahl stehen, sind wieder Klassiker wie "Looping Louie" oder "Villa Paletti". Aber auch Neuerscheinungen warten darauf, entdeckt zu werden. Unterstützung erhalten die Organisatoren von den Verlagen Pegasus, Hasbro, ASS, AMIGO und KOSMOS.

Weitere Informationen: http://www.spielenacht.de

Kontakt: spielenacht@tu-chemnitz.de

Katharina Thehos
13.01.2014

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …

  • Ambitionierte Filmkunst made in Chemnitz

    TU-Alumnus und passionierter Kurzfilmer Michael Chlebusch zeigt neuestes Werk auf internationaler Leinwand – Nach Erfolg beim Filmfestival Schlingel blickt er nun nach New York …

  • Ein Artikel, ein Anruf, ein Nachlass

    Teilnachlass des ehemaligen Rektors der Hochschule für Maschinenbau, Prof. August Schläfer, erreichte 50 Jahre nach dessen Tod eher zufällig das Universitätsarchiv …