Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
  • TU-Rektor Prof. Dr. Arnold van Zyl (l.) wurde von Prof. Xuhong Zhou, dem neuen Präsidenten der Chongqing Universität, empfangen. Foto: Chongqing Universität
Uni aktuell Internationales

Ein Knoten im Netzwerk mit China

TU-Rektor Prof. Dr. Arnold van Zyl war an der chinesischen Chongqing Universität zu Gast - Ausbau der Kooperation vor allem auf dem Gebiet der elektronischen Nanosysteme geplant

Im September 2012 unterzeichneten Vertreter der Technischen Universität Chemnitz und der Chongqing Universität ein "Memorandum of Understanding". Zur Verstärkung der bereits bestehenden Zusammenarbeit der beiden Partner war TU-Rektor Prof. Dr. Arnold van Zyl am 18. Oktober 2013 zu Gast an der chinesischen Universität. Dort traf er erstmals auf deren neuen Präsidenten Prof. Xuhong Zhou. Das "Memorandum of Understanding" hält als konkrete Aktivitäten ebenso den Austausch von Mitarbeitern und Studierenden fest wie gemeinsame Forschungsprojekte und Veröffentlichungen.

Die TU Chemnitz und das Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS blicken bereits zurück auf eine mehr als zehnjährige Kontaktpflege zu der Universität in der chinesischen Millionen-Metropole. Die bisherige Zusammenarbeit findet hauptsächlich auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik mit dem Microsystems Research Center der Chongqing University statt. Sie umfasst vor allem in Kooperation bearbeitete Verbundprojekte mit Industriebeteiligung sowie die gemeinsame Ausrichtung von Foren und Workshops.

Weitere Informationen zur Kooperation mit der Chongqing-Universität: http://www.tu-chemnitz.de/tu/presse/aktuell/2/4559

Katharina Thehos
22.10.2013

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel